So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36978
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich habe heute einen Termin um mich gegen Gelbfieber

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe heute einen Termin um mich gegen Gelbfieber impfen zu lassen. Da ich aber auch möglichst schnell die Boostercoronaimpfung bekommen möchte, stellt sich mir die Frage: Sollte ich versuchen, beides gleichzeitig zu bekommen? Da ich sonst vielleicht einen Mindestzeitabstand einhalten muss?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 41,weiblich,keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Keiner wird beide Impfungen gleichzeitig geben, weil wir keinerlei Erfahrung mit dieser Kombination haben. Derzeit wird empfohlen, die Grippeimpfung mit dem Booster zusammen zu geben, aber auch das tun wir bei den Älteren ungern, weil es für die jetzt einen stärkeren Grippeimpfstoff gibt, den wir noch nicht so ganz überblicken. Bei Jüngeren machen wir das.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
ok, vielen Dank, ***** ***** Mindestabstand wird empfohlen?

Da die Gelbfieberimpfung allein schon öfter schlecht vertragen wird und die Covidimpfung ja auch im Vorfeld geplant werden muss (man muss immer 6-7 Leute gleichzeitig da haben, weil man die zubereitete Suspension zügig verimpfen muss), wird man Ihnen das wahrscheinlich auch gar nicht empfehlen.

Bitte halten Sie 2 Wochen Abstand.

Wann war denn Ihre 2. Covidimpfung und mit was?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Die war mit Biontech und ich hatte keine Nebenwirkungen, die 1. war mit Astra Zeneca und sehr starken Nebenwirkungen

Wann?

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Das gilt dann vermutlich auch für Typhus und Tollwut, die ich noch vor meiner Reise an Weihnachten geimpft bekommen möchte.
Die Impfungen waren Anfang März und Mai

Genau. Das gute ist, dass die Antikörper in Ihrem Alter und nach der Kombiimpfung nur sehr langsam abfallen, aber vielleicht kriegen Sie ja alles hin.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Dankeschön

Gern und gute Reise!