So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 37098
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich bin 20 Jahre jung und habe extreme Probleme mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin 20 Jahre jung und habe extreme Probleme mit schmerzen in der Brust - das geht schon seit 7 Wochen so. Ich habe Angst vor einem Herzinfarkt.. Leider sitze ich auch extrem viel da ich selbstständig im Aufbau bin in der Chiro wegen einem möglichen BWS. Wie kann ich Herzprobleme am Besten ausschließen? Die Symptome sind sehr ähnlich..
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 20 Jahre Männlich - 85 Kilo - keine Medikamente - keine Bekannten Probleme oder Krankheiten
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein :)

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Zunächst mal: Es ist extrem unwahrscheinlich, mit 20 Jahren einen Herzinfarkt zu erleiden. Da müssten schon schwere Begleiterkrankungen vorliegen! Normalerweise muss man seine Herzadern mindestens 20 Jahre lang schädigen, um eine Herzdurchblutungsstörung zu bekommen.

Zum Unterscheiden: Ein Brustschmerz, der mit Luftnot und Kaltschweißigkeit verbunden ist und sich mit dem Bewegungslevel verstärkt, ist herzverdächtig. Einer, der das nicht tut und vielleicht auch noch stechend ist (das Herz schmerzt dumpf), nicht.

Also: Wenn Sie den Schmerz haben, einfach mal eine Treppe hoch gehen. Wird es dadurch nicht dramatisch schlimmer, ist es die BWS.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Würde der Schmerz stärker werden oder das Drücken beim Treppen gehen?
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Danke ***** *****ür die schnelle Antwort!

Deutlich stärker! Dann gibt es auch Luftnot und kalten Schweiß. Wenn es das Herz ist.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Okay - da habe ich gar nichts. Auch bei Sport / Liegestützen nicht… Bei meiner Geburt hatte ich lediglich einen minimalen AVBlock - hier wurde aber nie wieder etwas diagnostiziert.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Hoffe, dass sich hier durch den Av Block nichts ergibt. Ich spüre leider extrem meinen Schlag - denke das kann ebenfalls an der Blockade liegen, oder?

Ja.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Könnten Sie das ein wenig mehr beantworten?

Ja, das kann an der Blockade liegen, weil man durch Verspannungen ein anderes Empfinden hat.