So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 997
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Ich weiß solangsam nicht mehr weiter. Seit ca. 1 Jahr, habe

Diese Antwort wurde bewertet:

ich weiß solangsam nicht mehr weiter. Seit ca. 1 Jahr, habe ich das Problem, das mein Bauch leicht angespannt ist im stehen, je länger der Arbeitstag, desto unangenehmer wird das Gefühl. Ich kann die Anspannung loslassen, wenn ich mich sehr darauf konzentriere, aber das geht im Arbeitsaltag einfach nicht ständig darauf zu achten bzw, wird er ja immer unbewusst angespannt, als ob mich irgendetwas dazu zwing, dies zutun.Nach 8 Stunden stehen bei der Arbeit, tut das dann ganz schön weh, und ich muss mich zuhause sofort hinlegen.Die Atmung im stehen funktioniert auch nicht wie sie sollte, es fühlt sich an als ob etwas Blockiert beim versuch im stehen tief in den bauch zu atmen. Im sitzen und liegen funktioniert es.Ich bin 31 Jahre, männlich und recht sportlich.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 31 Jahre, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Es wurde bereits vieles Untersucht und ausgeschlossen, Ekg, Ultraschal, Blutabnahme, usw, alle Werte sind in Ordnung.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag, vielen Dank für Ihre Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter. Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung. Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte. Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt. Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns ein Teil des Honorars zugeordnet wird.

Haben Sie schon versucht Entspannungsübungen durchzuführen? Yoga, Tai-Chi, autogenes Training? bei diesen Techniken lernen Sie evtl. ganz bewusst die Bauchmuskulatur zu entspannen. Atemübung können sehr gut helfen. Das bewusste Gefühl loslassen zu können muss ins Unbewusste übertreten und das benötigt einfach noch etwas zeit und Übung. Das mit dem Atmen ist auch so, die Bauchatmung ist eigentlich unsere "richtige" Atmung und wenn dieser verkrampft werden sie schlechter atmen können. ein Grund mehr solche Übungen durchzuführen und dieses Gefühl als das "normale" zu empfinden.

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Hallo Dr. Moser, vielen Dank für Ihre Antwort. In diese richtung geht auch mein Verdacht, und oder das es mit dem Rücken, Blockaden, oder verspannungen zutun haben könnte, welche ich im Brust und schulter bereich spüre. Ich war bereits Beim Physio und auch beim Osteopathen und keiner konnte mir weiterhelfen :/ ich mache Täglich zuhause übungen, auch meditation und entspannungsübungen. Das komische ist, wenn ich sitze oder liege, kann ich ganz normal und tief in den Bauch einatmen, ohne Probleme.. nur im stehen fühlt es sich ganz anders an, als ob etwas blockiert, und ich kann nicht ganz tief einatmen im stehen.
Das ist ein Prozess den Sie lernen müssen, da hilft leider kein Osteopath. Das hat viel mit Bewusster Entspannung und Anspannung zu tun.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Okay verstehe, und könnten sie mir noch vollständigkeitshalber bitte sagen, warum das im liegen und sitzen nicht so ist? Einfach nur für mich, damit ich dies nachvollziehen und verstehen kann.
Beim stehen brauchen sie die Spannung der Bauchmuskulatur um überhaupt stehen zu können, oder beim drehen usw. Im Liegen fällt das weg, also Entspannung
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 997
Erfahrung: Expert
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Okay, Vielen dank ***** ***** mich mehr auf diese Übungen Konzentrieren und hoffe das wird mir weiterhelfen. Ich danke ihnen