So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36954
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, seit 4 Tagen leide ich unter Kopfschmerzen. Mal

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, seit 4 Tagen leide ich unter Kopfschmerzen. Mal strahlen sie vom Kiefer aus, Mal vom Nacken. Die schmerzen variieren und verändern sich bei verschiedenen Positionen. Seit 3 Tagen nehme ich nun Paracetamol und ich weiß mir nicht mehr zu helfen. Die Neurologin sagt es kommt vom verspannten Kiefer und Nacken. Ich weiß dennoch nicht mehr was ich tun kann damit es mir endlich wieder gut geht
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 31, weiblich, täglich Sertralin und seit 3 Tagen Paracetamol 2 Mal täglich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unterDeutschland: 0800(###) ###-####sterreich: 0800 802136Schweiz: 0800 820064in Verbindung zu setzen.Vielen Dank ***** ***** Geduld.Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Ich dachte auch sofort, dass Sie mächtige Verspannungen haben müssen. Erstaunlich, dass Sie überhaupt bei einer Neurologin gelandet sind, das sieht und therapiert normalerweise der Hausarzt

Mit Wärme, Krankengymnastik und Entspannungübungen wie Progressiver Muskelentspannung nach Jacobson können Sie den größten Teil erledigen, der Arzt kann z. B. mit Ortoton die Verspannungen bessern.

Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36954
Erfahrung: Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Herzlichen Dank für Ihre Antwort. Ich habe Novalgin verschieben bekommen, allerdings habe ich das noch nie genommen und traue mich nicht so ganz, da ich eine kleine Tochter Zuhause habe. Physiotherapie habe ich nun verschrieben bekommen und auch eine Zahnschiene.Paracetamol nimmt den größten Schmerz, ich weiß nur nicht wie lange ich es einnehmen darf. Könnten Sie mir was dazu sagen?Liebe Grüße

Paracetamol können Sie schon länger einnehmen, nur eben nicht jeden Tag über Wochen, weil es dann selber Kopfschmerzen verursacht (wie jedes andere Schmerzmittel auch). Novalgin würde ich auch nicht nehmen, wenn Paracetamol ausreicht.

Sie haben dann ja schon eine gute Therapie.

Liebe Grüße zurück!