So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 37066
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Guten Tag Frau Dr. Gehring, diese Frage ist persönlich an

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Frau Dr. Gehring,diese Frage ist persönlich an Sie adressiert. Sie muss nicht innerhalb von 5 MInuten beantwortet werden - leider ließ die Menüführung keine andere Auswahl als diese Option zu...
Ich habe eine einfache Frage an Sie, die mich aber oft verunsichert.
Ich habe seit geraumer Zeit eine Art Angststörung zu Infektionskrankheiten, die aber dank Sachinformationen recht gut beherrschbar ist.
Was dennoch manchmal bleibt, ist die Angst in ganz bestimmten Situationen wie vor einer Infektion mit Messern, die zusammen verwendet werden.
Kann so etwa HIV übertragen werden, wenn sich kurz hintereinander z.B. 2 Personen an der Klinge verletzen würden ?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Das geht ÜBERHAUPT nicht! Es gibt in der gesamten Weltliteratur keine Hinweis darauf, dass es auch nur einen einzigen Fall gegeben hätte, wo HIV indirekt übertragen wurde. Nur Chirurgen können sich anstecken, wenn sie sich mit dem Skalpell schneiden und sofort in Kontakt mit frischem HIV- haltigen Blut kommen.

Das Blut am Messer trocknet ja ein, und innerhalb von Sekunden wäre das Virus nicht mehr vermehrungsfähig.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen Dank.

Sehr gern geschehen.