So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36993
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Kann der CA12-5 Tumormarker nach einer vollendeten

Diese Antwort wurde bewertet:

Kann der CA12-5 Tumormarker nach einer vollendeten Chemotherapie schwanken? Mein Marker ist von 13 auf 20 gestiegen, ist aber noch im Normbereich. Ist das beunruhigend oder kann das eine "natürliche" Ursache haben?
Fachassistent(in): Haben Sie hierzu eine möglichst vollständige Krankenakte?
Fragesteller(in): Ja, aber diese benötigen Sie zur Beantwortung der Frage glaube ich nicht, oder?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Arzt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Natürlich kann ein Tumormarker schwanken! Wir sind ja keine Maschinen, und bei dem Tumormarker handelt es sich um ein Eiweiß, das in vielen verschiedenen Zellen auch gesunder Organe gebildet wird und darum immer in unserem Blut zu finden ist. Wichtiger als der Wert an sich ist die Frage, ob es einen starken Anstieg des Markers gegeben hat, und den haben Sie nicht. Da wir keine Maschinen sind, sondern hoch komplexe Wesen mit ständig wechselnden Stoffwechselvorgängen, schwanken auch die Tumormarker immer. Man wird den Marker noch einmal (z. B. in einem Vierteljahr, wann, entscheidet der Onkologe) kontrollieren, dann kann er schon wieder tiefer liegen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.