So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an J.Steingrube.
J.Steingrube
J.Steingrube, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 121
Erfahrung:  Jessica Kilonzo ist Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin sowie freie Autorin mit dem Schwerpunkt medizinische Texte.
114582855
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
J.Steingrube ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): ich habe seit DI akuten Durchfall.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Alter: 36, männlich, keine Medikamente. Ich habe seit DI akuten Durchfall. Bekommen hat alles mit einem Unwohlsein in der Nacht mit erhöhten Harndrang. Wie gesagt seit DI Wasserartiger Durchfall. Ansonsten, zu Beginn Appetitlosigkeit und Kopfschmerzen. Am DI habe ich dann eine ibu und Imodium akut nach packungsbeschreibung genommen. Seit MI alles ok bis auf den Durchfall. DO leichte Verstopfung, wegen Imodium Akut. In der Macht zu FR wieder normaler Durchfall. Handelt es sich hier um einen Infekt? Zusätzliche Info. Meine Tochter 2 hatte in der Nacht auf MI Erbrechen. Ab dem Morgen war alles wieder gut. Besten Dank schon mal für die Hilfe.

Guten Morgen!

Mein Name ist Steingrube, ich bin Fachärztin für Kinderheilkunde und Jugendmedizin und helfe Ihnen gerne weiter.

Ihre Schilderungen hören sich nach einem Infekt durch ein Virus an. Ich kann Ihnen Perenterol aus der Apotheke empfehlen, um den Darm bei der Heilung zu unterstützen. Die meisten Durchfallkeime benötigen keine weitere medikamentöse Behandlung.

Achten Sie darauf, ausreichend Flüssigkeit und Elektrolyte zu sich zu nehmen. Speziell Bananen ersetzen viel Kalium, das Sie über den Stuhl verlieren.

Hier noch ein paar Tipps zu einer darmfreundlichen Ernährung:

Nahrungsmittel, die sich bei Durchfall besonders eignen:

Reis(schleim)
Kartoffelbrei
gekochte oder geriebene Möhren
Bananen
geriebener Apfel oder Apfelmus
Zwieback

Gut verträgliche Getränke:

stilles Wasser
milde Saftschorlen (Karotte, Johannisbeere)
verschiedene Kräutertees (beispielsweise aus Kamille oder Eichenrinde)
Hühner- und Gemüsebrühe

Haben Sie weitere Fragen?

Kinder im Alter ihrer Tochter erbrechen schneller als Erwachsene und befreien sich so schon von dem Keim. Bei Erwachsenen reinigt sich der Körper eher über den Durchfall.

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Besten Dank!

Wenn Sie keine weiteren Fragen haben, beenden Sie die Beratung bitte mit einer Bewertung. Vielen Dank!

J.Steingrube und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Eine Frage hätte ich noch. Ist das ansteckend. Sollte ich Kontakt zu anderen Personen vermeiden?.

Ja, Viren sind ansteckend. Desinfizieren Sie die Toilette und waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände. Das ist in der Regel bei einer Durchfallerkrankung ausreichend.

Alles Gute!