So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 224
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Hatte 2011 einen offenen sprungelenk bruch.und eine 3

Diese Antwort wurde bewertet:

Hatte 2011 einen offenen sprungelenk bruch.und eine 3 gratige atrose und kann srid dem fuss nicht mehr richtig bewegen und wollte fragen ob da man noch was gegen die schmerzen machen kann
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 45 jahre männlich medikamente gerade keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Es war ein Arbeitsunfall und mein arzt sagt das man nichts mehr machen kann und schaut garnicht richtig drauf

Guten Abend, mein Name ist Dr. David. Ich bin Rheumatologe mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihnen helfen. Bei einer so fortgeschrittenen Arthrose die konventionell, also mit Schmerzmitteln und Krankengymnastik nicht zu beherrschen ist gibt es im Grunde drei mögliche Therapieansätze:

  1. Ein operativer Ausgleich einer ggf. bestehenden Fehlstellung (dies kommt nur in Fällen in Betracht in denen das möglich ist)
  2. Eine operative Versteifung Sprunggelenks (sogenannte Arthrodese - dies ist die häufigste Operation)
  3. Ein Gelenkersatz durch eine TEP (Totalendoprothese- dies ist eine seltene Behandlungsmethode, da die Versteifung so gute Ergebnisse zeigt, allerdings sind Sie noch sehr jung und, da es ein Arbeitsunfall war ist es ein Betriebsgenossenschaftlicher Fall und Aufwand etc spielen keine allzu große Rolle)

Zur Beurteilung sollten Sie sich an ein Zentrum mit viel Erfahrung wenden. Ihr Hausarzt stellt Ihnen sicher eine Überweisung aus.

Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke ***** ***** david .können sie mir in diesen fall eine gute Klinik empfehlen oder ist möglich sich mal bei ihnen vorzustellen lg dirk ballmann
In welcher Stadt leben Sie denn?
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
In wallenhorst Landkreis Osnabrück
Da ich aus einer ganz anderen Ecke komme kann ich Ihnen in Ihrer Gegend leider keine Empfehlung geben. Ich denke Sie sollten sich eine Klinik von einem lokalen Orthopäden empfehlen lassen.
Dr. David und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 20 Tagen.
Danke schön und lg dirk ballmann
Alles Gute!