So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 221
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Hallo, ich hatte heute nachmittag deutlich sichtbar Blut,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hatte heute nachmittag deutlich sichtbar Blut im Urin, das teilweise auch grießartig beim Wasserlassen kam. Die Menge war für mich erschreckend. Schmerzen zum Ende des Wasserlassen, sonst nur leichtes Brennen. Urinteststreifen (Combur Test) zeigt Hb ++, Leu ++; Temperatur 37,3.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Handelt es sich um einen ärztlichen Notfall ? Oder ist Cotrim forte ausreichend ?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): 39, männlich

Guten Abend! Mein Name ist Dr. David. Ich bin Internist und Rheumatologe mit vielen Jahren Berufserfahrung und will Ihre Frage beantworten.

Handelte es sich um dunkle Flocken, die Sie im Urin bemerkt haben? Oder war es tatsächlich heller Grieß. Haben Sie Flankenschmerzen bemerkt?

Dr. David und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Hallo, nein keine dunklen Flocken. Es war eher hell. Von der Beschaffenheit war es wie Grieß, aber auch teilweise wie feines Fruchtfleisch einer Zitrone, nur rot gefärbt. Ich habe keine Starke Schmerzen. Lediglich ein leichtes Ziehen im Kreuz und verspannten Nacken
Wenn es eine reine Blasenentzündung wäre, wäre Cotrim vielleicht ausreichend. Aber durch den Grieß wird alles etwas komplizierter. Es muss einmal geschaut werden ob die Nieren Rückstauen. In diesem Zuge kann dann eine Urinkultur gemacht werden und vielleicht auch mit Cotrim behandelt. Aber nur Behandlung mit Cotrim und aussitzen ist nicht ratsam.