So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Palausch.
Dr. Palausch
Dr. Palausch, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 314
Erfahrung:  Chirurg Gefäßchirurg Lymphologie
95934714
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Palausch ist jetzt online.

Hallo. Ich leide seit über 9 Jahren an Depressionen, ebenso

Kundenfrage

Hallo. Ich leide seit über 9 Jahren an Depressionen, ebenso am Schmerzattacken, die sich mit Schmerzmitteln und Physio nicht wirklich verbessern. Mein Psychotherapeut weiß, dass ich rauche, leider darf er jedoch kein solches Rezept ( Rezept für Marihuana) verschreiben. Ich rauche nur einen Joint abends. Natürlich ist es jedoch so, auch wenn der Rauschzustand vorbei ist, dass es dennoch im Urin und Blut nachweisbar ist. Ich benötige mein Auto jedoch für die Arbeit. Meinen Hausarzt habe ich erst gewechselt, da mein Hausarzt davor mich nicht Ernst genommen hat. Ich vertrage keine Novalgin, ich vertrage generell sehr wenig, da ich Reflux Patientin bin seit ich 17 Jahre alt bin. Für meine Angstzustände habe ich die tavor, jedoch kann ich nach Einnahme dieser kein Auto fahren. Ich fühle mich in viele Situationen einfach nur erdrückt und möchte einfach Mal ernst genommen werden. Durch meine Umzüge ,habe ich den besten Hausarzt Wechseln müssen, was es nicht einfacher macht. Ich habe auch einen Behindertenbescheid von 30% wegen meiner Migräne, meinen Depressionen und meinen Schmerzen im Rücken, da ich bereits mehrere Bandscheibenvorfälle hatte. Wenn ich nicht runter kommen kann, kann ich am nächsten Tag meist kein Auto fahren, da meine Panikattacken und schmerzkrämpfe mich sehr im Griff haben. Es kam schon so weit, dass ich ohne vorherige Anzeichen beim Auto fahren attacken bekommen habe und meine Finger und Beine nicht unter Kontrolle hatte. Diese Krämpfe sorgen dafür, dass meine Finger schmerzhaft sich verkrampfen und sich in unnatürliche Positionen verkrampfen. Ich möchte kein Rezept um den ganzen Tag rauchen zu können, sondern um abends einen rauchen zu können und mehr nicht. Ich fahre nicht in Rauschzuständen, aber diese Ersatz Möglichkeiten sind zu wenig, es reicht nicht, es entspannt nicht die Muskeln und nicht meinen Kopf. Pearl Pia Wilson, Fachassistentin Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen. Sie 30 Pearl Pia Wilson, Fachassistentin Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte? Sie Weiblich Tizanidin 24 MG Tavor 4 kg Amitriptylin 200mg Tolperison 50 MG ,200mg Quetiapin,30 MG escitaloprem, 1200-3600mg. Ich bin dazu noch Borderlinerin und habe damit täglich zu kämpfen.lg
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Weiblich, 30 Jahre alt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich möchte nur Hilfe
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 1 Monat.

Hallo und danke, ***** ***** Justanswer nutzen. Mein Name ist Dr. Palausch, gerne möchte ich Ihnen helfen.

Es ist noch immer relativ kompliziert med. Cannabis als Kassenleistung zu bekommen. Dabei müssen allerlei Hürden überwunden werden und man muss alle anderen Therapien versucht haben, bevor man einen Antrag bei der Kasse stellen kann, der dann meist trotzdem abgelehnt wird. Ich selbst arbeite freiberuflich als Experte für med. Cannabis mit der Firma Algeacare zusammen. Wir haben deutschlandweite Praxen in denen wir Patienten untersuchen, beraten und med. Cannabis bei Indikation verordnen. Allerdings ist dies eine privatärztlichen Leistung, da dann keine Probleme mit der Verordnung bestehen. Die Beschwerden die Sie äussern sind eine gute Indikation für med. Cannabis, deshalb kann ich Ihnen nur empfehlen bei www.algeacare.com auf der Homepage sich zu informieren.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiter helfen und würde mich über eine positive Bewertung freuen. Sollten Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie mich gerne nochmals kontaktieren.

Mit freundlichen Grüßen

Dr. Marcus Palausch

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Hm ,viel geholfen hat mir das leider nicht. Ich möchte nur Hilfe ,danke ***** ***** Ruhe kommen kann
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Leider nein und der Link funktioniert nicht
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Dafür 36€ bezahlen ist schon heftig und hilft mir nicht, da der Link auch nicht geh
Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 1 Monat.

Komisch, bei mir funktioniert die URL, bin dann sofort bei Algeacare auf der Homepage. Tut mir leid, wenn ihnen diese Information nicht weiter geholfen hat, aber dann müssen sie es halt weiter über den Hausarzt versuchen, wollte nur helfen.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Der Link geht nur wirklich leider nicht
Experte:  Dr. Palausch hat geantwortet vor 1 Monat.

https://www.algeacare.com/

das ist der Link, aber wenn Sie im Browser www.algeacare.com eingeben gelangen sie zur Homepage, falls nicht, stimmt was mir ihrem Browser nicht , habe es mehrfach probiert und hat immer geklappt.