So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36957
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Ich habe ein Antikörpertest ELiSA durchgeführt um zuschauen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe ein Antikörpertest ELiSA durchgeführt um zuschauen ob ich eine dritte Corona Impfung benötige . Die Praxis meinte zu mir ich sei mit dem Wert 116 gut geschützt , mir kommt der Wert sehr gering vor .Lg Praxis ist man ab 26 wohl geschützt . Sagen ihnen diese Werte etwas
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Medikamente keine , 43 weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): neun Siege o.g Frage

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute. Ich bin erschüttert über diese unqualifizierte Äußerung aus Ihrer Praxis! Hat Ihnen wirklich ein Arzt diese Auskunft gegeben?

1.) zeigt die Antikörperbestimmung nur die Hälfte der Immunität, über Ihre T- zell- Abwehr, die schon verringert sein könnte, sagt er gar nichts aus. 2.) ist der Wert nicht besonders hoch und 3.) zeigen alle Studien ,dass der AK- Wert nach 6 Monaten zügig abfällt. Sie sollten also völlig unabhängig von der unnötigen AK- Bestimmung 6 Monate nach der letzten Impfung eine Auffrischung erhalten.

Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ja ich wäre sehr gut geschützt . Letzte Impfung war im Mai, dann werde ich nach einem Termin für eine Impfung fragen
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Meine 6 Monate wären am 26.11 zuende

Ja, dann sollten Sie sich um eine Auffrischung bemühen. Falls Sie BioNTecf oder Moderna hatten, werden Sie wahrscheinlich warten müssen, bis die Alten und chronisch Kranken versorgt sind. Hatten Sie AZ, sollten Sie noch dieses Jahr Ihre Boosterimpfung bekommen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Unsere schnelle Hilfe ist deswegen möglich, weil einige von uns in diesen angespannten Zeiten auch noch arbeiten, während andere frei haben. Bitte danken Sie das mit einer freundlichen Bewertung oder beenden Sie unseren Beratungsdialog wenigstens mit einem "Danke", denn nur damit erhalten wir einen Teil Ihrer Anzahlung als Honorar. Danke!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke für Ihre Antwort , werde mich für Ende November auf eine Impfliste setzen . Bleiben sie gesund

Sie auch, danke!