So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 221
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Hallo, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich habe seit einigen Tagen ein Pochen im Bauch/Magenbereich.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich dachte es liegt am Stress, den ich sowohl beruflich als auch familiär habe. Allerdings ist auch sehr starke Müdigkeit dazugekommen. Da wir in der Familie Herzkrankheiten haben und ich auch seit kurzem Ramilich 5mg wegen zu hohem Blutdruck habe, mache ich mir große Sorgen. das Pochen fühlt sich wie ein Herzschlag/Puls an
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.
Wie alt sind Sie? Rauchen Sie? Wurde ein Ultraschall des Bauches gemacht?
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich bin 39, rauche und ein Ultraschall wurde in letzter Zeit nicht gemacht. Ich habe außerdem noch eine Schilddrüsenunterfunktion ins nehme L Tyroxin 100
Manchmal spürt man seine Bauchschlagader (Aorta) pochen. Das ist nicht so ungewöhnlich. Allerdings haben Sie einige Risikofaktoren für ein Aneurysma der Aorta. Das ist eine Aussackung des Gefäßes. Das sollte mittels einer Ultraschall Untersuchung ausgeschlossen werden. Es gibt häufig nur geringe Symptome der Erkrankung.
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Vielen Dank! Denken sie es reicht eine Untersuchung am Montag oder sollte schnellstmöglich eine Untersuchung stattfinden?
Ich wusste dass sie das jetzt fragen. Ich bin mir nicht sicher. Die Wahrscheinlichkeit dass es ein Anurysma ist, ist aufgrund des Alters eher gering. Andererseits rauchen Sie und haben Sie Bluthochdruck, das sind Risikofaktoren. Mir fällt es ohne körperliche Untersuchung schwer dazu was zu sagen, weshalb ich natürlich dazu tendiere Ihnen zu raten es heute noch klären zu lassen.. tut mir leid, wenn da jetzt die Grenzen der online Beratung erreicht werden.
Dr. David und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.