So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an sofia-despoina ...
sofia-despoina parla
sofia-despoina parla,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 480
Erfahrung:  Fachaerztin HNO, plastische Gesichtschirurgie at fachklinik hornheide
101502394
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
sofia-despoina parla ist jetzt online.

Ich nehme Penicillin gegen eine Angina seit dem 30.10. und

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich nehme Penicillin gegen eine Angina seit dem 30.10. und habe nun wieder (während der Antibiotika Behandlung) eitrige Belege auf den Mandeln und Halsschmerzen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 24, weiblich und ich nehme: Penicillin V AL 1,5M und Gelo Prosed
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Sehr geehrte Patientin, könnten Sie vielleicht ein Foto vom Mundrachen beifügen? Welche Temperaturen haben Sie und wie lange nehmen Sie das Antibiotikum ein , welche Dosierung?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Fieber habe ich keins meine Temperatur liegt bei 36,9.
Ich nehme das Penicillin seit 30.10. ein und habe 30 Tabletten verschrieben bekommen, welche ich 3x täglich im Abstand von 8h einnehme.

Haben Sie Schluckbeschwerden bzw. Halsschmerzen aktuell die unter dem Antibiotikum besser wurden?

Auf dem Foto sind ziemlich rote Schleimhäute, gerötete Mandeln und ein Befall der Mandeln mit Belägen in den Tonsillenkrypten.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Schluckbeschwerden und Halsschmerzen wurden besser. Seit heute Früh sind die Belege, schluckbeschwerden und Halsschmerzen wieder da.

Wenn die Symptomatik noch besteht heisst es eher dass das Antibiotikum nicht anschlägt und dass man ggf. auf ein anderes Antibiotikum umschalten sollte oder dass ein viraler Infekt vorliegt (z.B. Mononukleose). Haben Sie einen Kontrolltermin? Ist bei Ihnen Labor bestimmt worden?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Nach der Einnahme von Antibiotikum, waren die Halsschmerzen soweit weg, aber es blieb ein Pelziges Gefühl im Rachenraum und beim schlucken das Gefühl als würde mein Zäpfchen am Gaumen kleben bleiben.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ich habe keinen kontrolltermin und hatte auch keine laborbestimmung. Ich hatte bereits Ende September bis Anfang Oktober eine eitrige Angina, welche mit Antibiotikum behandelt wurde.

Ich würde mich an Ihrer Stelle nochmals notfallmässig vorstellen und nach Ablauf der Therapie eine operative Mandelentfernung im entzündungsfreien Intervall anstreben.

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Okay. Vielen Dank!

Gern geschehen! Gute Besserung! Bitte, vergessen Sie nicht die Antwort mit 3-5 Sternen zu bewerten, so dass die Frage als bearbeitet abgeschlossen werden kann.

sofia-despoina parla und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.