So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36993
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, bin 66 j., hatte eine Vorsorge Untersuchung wobei

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, bin 66 j., hatte eine Vorsorge Untersuchung wobei Blut im Stuhl entdeckt wurde (120,00 ng/ml)...den bisher frühesten Termin für eine Koloskopie ist bisher Ende Januar, bei anderen erst Anfang April nächsten Jahres. Welche Möglichkeiten habe ich, bzw. Kann mit diesem Wert noch so lange gewartet werden? Auffällig ist nur bei mir öfter leichte Verstopfung...
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 66J. Männlich, Blutdruck Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sonstige Blutwerte alle ok

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

So lange sollten Sie auf gar keinen Fall warten! Die Koloskopie sollte bis Anfang Dezember gemacht werden. Hier gibt es 3 Möglichkeiten: 1.) Ihr Hausarzt ruft bei einem Kollegen an und bittet um einen früheren Termin. 2.) der Hausarzt klebt einen Dringlichkeitscode auf Ihre Überweisung, Sie rufen die Telefonnummer 116117 und lassen sich einen Termin geben, der nicht länger als 4 Wochen dauern sollte, und 3.) Ihr Hausarzt schreibt eine Einweisung und Sie lassen die Spiegelung im Krankenhaus machen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank, ***** ***** ist dieser Wert?

Es ist kein hoher Blutverlust, aber schon ein deutlicher. Woher er kommt, wird man sehen, aber ich würde keineswegs 3 Monate warten.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Vielen Dank für ihre Antwort,

Sehr gern geschehen!