So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 215
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Ich habe um 9 Uhr gefrühstückt und dabei ein Stückchen Apfel

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe um 9 Uhr gefrühstückt und dabei ein Stückchen Apfel nicht richtig gekaut. Es scheint vor dem Eingang zum Magen festzustellen. Wenn ich schlucke gibt es heftige Schmerzen, die in alle Richtungen ausstrahlen. Ich bewege mich, trinke Schluck für Schluck Wasser, es hilft nicht. Was kann ich mich tun?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 70, weiblich, Thyroxin, Ramipril
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.Sie sollten auf jeden Fall NICHT weiter versuchen den Brocken durch Wasser herunter zu spülen, das kann gefährlich werden. Sie müssen sich in eine Rettungsstelle begeben, dort wird eine Magenspiegelung gemacht bei der der Apfel geborgen wird. So was kommt öfter vor.
Haben Sie meine Nachricht gelesen? Hat sich der Apfel von selbst gelöst? Wenn ja dann sollte dennoch eine Magenspiegelung in Verlauf erfolgen, da solche Ereignisse Folge einer sogenannten eosinophilen Ösophagitis oder anderer Pathologien sein kann.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen Dank. Ich war in der Klinik. Entgegen ihres Rates, hat man mir ein grosses Glas kaltes Wasser gegeben, dass ich in einem Zug austrinken sollte. Das Apfelstück ist dann tatsächlich durch gerutscht. Nachdem ich später einen Joghurt aß, waren die Schmerzen im Magen und der Speiseröhre weg. Eine Magenspiegelung wurde nicht vorgenommen.
Okay! Das ist etwas unkonventionell, aber hat Ihnen die Magenspiegelung erspart. Das sollte man nie ohne ärztliche Aufsicht versuchen. Man kann sich dabei gehörig verschlucken was dann wieder zu ganz anderen Problemen führt. Das Problem das sie hatten heißt übrigens Steakhouse Syndrom und passiert normalerweise mit Fleisch. Spätestens wenn es nochmal dazu kommt muss eine Magenspiegelung gemacht werden zum Ausschluss einer eosinophilen Ösophagitis.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Vielen Dank!
Gerne. Für eine Bewertung wäre ich dankbar. Alles Gute..
Dr. David und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.