So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36966
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Laborwert: Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Laborwert:
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 60 Jahr, Laborwert: Lymphozyten 54,3 (Normal: 20 -44%), Lymphozyten absolut 3440 (Norma 1100 - 4500), Neutrophile 36,5 (Normal 42 -77%).
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): sonst: Kein Beschwerden

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber weder haben Sie Ihre Symptome beschrieben noch eine Frage dazu gestellt...

Dr. Gehring und 4 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ich bin 60 Jahre, habe z.Z. keinen Beschwerden. Die Laborwerte kamen von einer Gesundheit-Cheking-Untersuchung. Der Lymphozyten-Wert liegt aber über den Normalbereich: 54,3% (Norma: 20-40%). Die absolute Zahl von Lymphozyten ist jedoch normal: 3440 (Norma 1100 - 4500). Der Wert von Neutrophile ist niedriger als Normal: 36,5% (Norma: 42 - 77%).
Vor 2 Jahr hatte ich aber fast den gleichen Wert von Lymphozyten: 54,1 (2019)
Frage: Hat der Wert von 54,3 eine klinische Bedeutung?
Dank für Ihre Antwort!

Ich melde mich.