So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 37077
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo, ich bin 63 J. alt und hatte vor einigen Tagen heftige

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich bin 63 J. alt und hatte vor einigen Tagen heftige Brustschmerzen sehr weit oben und konnte nicht mehr liegen, auch nicht links oder rechts. Ich bin dann aufgestanden, habe eine IBU genommen und im sitzen ging es dann wieder weg. Daraufhin bin ich am nächsten Tage zum Arzt, der ein EKG machte und verschiedene Druckpunkte hatte, und hat mir mitgeteilt, das es sich nicht um das Herz sondern eher um Rückenprobleme im oberen Bereich handelt. Blut wurde mir nicht abgenommen. Da die Schmerzen im Liegen nicht weggehen und ich sozusagen nur sitzen kann, wollte ich einen Termin für Kernspin vereinbaren, leider dauert das mind. 2Wochen. Ich kann ja nicht 2 Wochen Ibu nehmen. Was würden Sie mir raten
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Männlich, 63 J, alt, Medikamente die ich immer nehme sind Lozaar, Ass 100, Medformin und Jardiance. (Diabetis) Jetzt noch Ibu 600
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich hatte schon im unteren Rücken mehrere Bandscheibenvorfälle, wo ich auch einmal Perkutan operiert wurde. Ich denke das meine Bandscheiben auch durch meine ganztägig Sitztätigkeit beschädigt sind

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Ich sehe auch die Rückenprobleme als Ursache, denn das Herz schmerzt ja nicht lageabhängig. Einen Kernspin braucht man nur, wenn evtl. eine Operation in Frage kommt, denn dann muss man damit die Bandscheiben beurteilen. Kommt eine OP erstmal nicht in Frage (wie bei Ihnen), ist der Kernspin überflüssig! Der ändert nichts an der nun notwendigen Therapie: Abschwellen mit Kortison und Wärme, sanfte Physiotherapie, Ibuprofen falls nötig.

Es ist obendrein immer sinnvoll, sich orthopädisch ansehen zu lassen, da z. B. ein Beckenschiefstand oder eine Fußfehlstellung solche Beschwerden mit erzeugen und gleich behandelt werden können.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.