So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. David.
Dr. David
Dr. David, Dr. Med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 248
Erfahrung:  Facharzt für Rheumatologie/ Immunologie und Innere Medizin
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. David ist jetzt online.

Hallo, ich habe mich höchstwahrscheinlich mit Tripper

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe mich höchstwahrscheinlich mit Tripper angesteckt. Habe Symptome mit Ausfluss, leichtem Brennen und geschwollenen Lymphknoten in der Leiste. Meine derzeitige Freundin/Sexualpartnerin hatte vor 8 Tagen sexuellen Kontakt zu einem Mann, der wegen der Gleichen Symptome, die ich seit gestern habe, einen Test gemacht hat und gestern das Ergebnis Tripper bekam. Von daher liegt es Nahe, dass Sie den Tripper auf mich übertragen hat (sie ist meine einzige Sexualpartnerin), obwohl sie symptomlos ist. Sie benutzen ein Kondom, hatten aber ungeschütz Oral-Verkehr. Ich denke mal ich werde um Antibiotika nicht herum kommen oder besteht eine Chance es ohne Antibiotika zu behandeln? Ich frage nur, weil ich seit meiner Kindheit kein Antibiotika mehr nehmen musste. Beste Grüße Johann Scheible
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 46 Jahr, männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein.
Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten.
Sie sollten bei einer Infektion mit Gonokokken auf keinen Fall auf eine antibiotische Behandlung verzichten. Außerdem wäre eine Sicherung des Erregers nicht ganz unwichtig. Sie sollten sich heute beim kassenärztlichen Notdienst in ihrer Region melden! Keine Sorge vor Antibiotika! Die sind viel besser als ihr Ruf. Ein Hauptgrund warum wir heute so alt werden.
Bitte nutzen Sie an dieser Stelle die Möglichkeit eine Bewertung abzugeben. Hierdurch entstehen keine Mehrkosten, doch nur so wird ein Teil des Zahlbetrags an mich weitergeleitet!
Ich stehe Ihnen garantiert weiterhin für Rückfragen zur Verfügung.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank für die Hinweise. Ich wäre sonst am Dienstag (Montag ist ja Feiertag) zu einem Arzt. Soll ich nicht so lange warten und heute noch den Notdienst aufsuchen?
Ja! Das sollten Sie tun!
Und Ihre Sexualpartnerin im übrigen auch!
Die hat zwar keine Symptome aber sicher auch Bakterien!
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ja sie hat am Dienstag ohnehin einen Termin bei ihrem Frauenarzt, aber dann empfehle ich Ihr heute auch noch einen Arzt aufzusuchen.
Ja! Ich würde das schon machen. Bei Ihnen ist es sicherlich dringender, aber an ihrer Stelle würde ich auch nicht warten. Das ist etwas lang hin..
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Ok ich werde mich auf den Weg machen. Vielen herzlichen Dank.
Alles Gute!
Dr. David und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.