So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36540
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Hallo guten Morgen Frau Dr. Gehring, Fachassistent(in):

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo guten Morgen Frau Dr. Gehring,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Hallo guten Morgen Frau Dr. Gehring,
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): meine Freundin Frau Ragnitz ist gestern Morgen gestürzt und auf Ihr Knie gefallen, sie hatte eine Einmalspritze Synviscwong bekommen, jetzt hat sie starke Schmerzen, ihre Orthopädin ist bis nächste Woche leider im Urlaub, Wie kann ihr bis dahin geholfen werden?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Eine Spritze mit Hyaluronsäure (Synvisc one) ist nun das seltsamste Mittel gegen eine Prellung! Musste Ihre Freundin die bezahlen? Wurde ein Röntgenbild zum Ausschluss eines Bruchs gemacht?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
die Injektion hat meine Freundin vor ein paar Wochen wegen ihrer starken Schmerzen bekommen, nach dem gestrigen Sturz ist nichts gemacht worden. Sie hat nur eine Bandage als erstes Mittel darum gemacht, da der Schmerz nicht so stark war, jetzt kann sie nicht mehr richtig auftreten.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
wann kann der Anruf erfolgen? Habe auf meine Freundin auf meinem Festnetz und erwarte auf meinem Smartphone den Anruf der Frau Dr., damit auch miteinander gesprochen werden kann - oder??
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
wieso kann nun plötzlich nicht mehr angerufen werden? war alles nur Abzocke???

Unsinn. Ich bin in der Praxis und kann nicht sofort zurückrufen!! Es ist VOLL!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Falls Sie am Telefon sind, legen Sie bitte noch einmal auf, die Verbindung hat nicht geklappt. Danke.

Ich habe mehrfach versucht, Sie anzurufen. Sie haben mich PERSÖNLICH angefordert, und sich sitze nicht in einem Callcenter, sondern in einer rappelvollen Praxis . Da bitte ich doch um Verständnis, dass ich nicht postwendend zurück rufen kann! Hier das Wort "Abzocke" zu verwenden, ist bei einer renommierten Seite mit echten, googelbaren Ärzten schon beleidigend. Wann sind Sie erreichbar? Oder lieber schriftlich?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sehr geehrte Frau Dr. Gehring,
nach einem aufregenden Tag mit meiner Freundin bin ich nun wieder zu Hause.
Weshalb ich heute Morgen überhaupt ein solches Manöver gestartet habe, ist mir im Nachhinein nicht mehr klar, denn eine Begutachtung vor Ort ist das einzig Richtige.
Nachdem heute Morgen ein Chat stattfand, was ich eigentlich nicht wollte, da mein eigentliches Ansinnen war, einen Arzt in der Nähe genannt zu bekommen, der sich das Malheur ansieht.
Zunächst hörte sich das mit der telefonischen Beratung gut an, auch wenn ich wohl über das Ziel geschossen bin, bei meiner Aussage über die Abzocke, aber was soll man annehmen, wenn zunächst der Text erscheint:
Arzt hat Ihre Telefonanruf-Anfrage bestätigt und wird sich in ein paar Minuten bei Ihnen melden.
und kurze Zeit danach bekommt man den Text – (weshalb nun wieder online?? – da kann man doch fast nur zu dem Schluss – A…. kommen):
Bitte entschuldigen Sie, Arzt kann Sie momentan leider nicht anrufen, steht Ihnen aber weiterhin online zur Verfügung, um Ihnen schriftlich zu antwortenDie ganze Aktion war sehr unbefriedigend für mich, da ich schnelle Hilfe für meine Freundin erhofft hatte. Ich habe mich dann entschlossen alles abzubrechen, um mich auf den Weg zu meiner Freundin zu machen, damit wir eine notärztliche Praxis aufsuchen können. Die Wartezeit war nicht ohne, aber …. Montag und viele Patienten. Nach dem Röntgen und der Untersuchung ist klar, nichts gebrochen oder angerissen - „NUR“ Schmerzen.
Sicher hätte eine telefonische Beratung auch nur ergeben – ab zu Arzt – oder??
Mit freundlichen Grüßen
Regina Schulze
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
ich möchte keine Anrufe mehr haben!

Danke für die ausführliche Rückmeldung. Das "Problem" ist, dass wir keine abgehalfterten ÄrztInnen in einem Callcenter sind, sondern fest in den Praxen eingebunden. Wenn da jemand dringend Hilfe braucht, weint oder starke Schmerzen hat, geht das immer vor.... Dafür kriegen Sie wirklich versierte Leute.

Ich hätte Sie tatsächlich zum Arzt geschickt, aber evtl. zunächst zum Facharzt für Allgemeinmedizin (Hausarzt), mit ein paar Hinweisen, auf was geachtet werden soll. Der hat zwar keine Röntgenmöglichkeit, aber doch die einer klinischen Untersuchung und einen kurzen telefonischen Draht zu den niedergelassenen orthopädischen Kollegen Ich greife dann zum Telefon und bitte den vertretenden Arzt der Orthopädin, sich die Dame schnell anzuschauen. Das spart Zeit und Nerven.

Ich werde diesen Dialog der Moderation weiterleiten, die kann dann sehen, ob man evtl. anregt, das Telefonangebot etwas anders zu erklären.

Telefonieren müssen wir ja nun wirklich nicht mehr.

Alles Gute!