So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4886
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Hallo! Meine Tochter, 7 Jahre hat seit einer Woche immer

Kundenfrage

Hallo! Meine Tochter, 7 Jahre hat seit einer Woche immer zwischendurch ein komisches Gefühl im Hals... Unabhängig vom Essen oder so! Letzte Woche beim Notdienst war nichts auffälliges festzustellen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 7 Jahre, Mädchen, Medikamente nimmt sie nicht
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Die letzte Woche war für sie emotional stressig
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 14 Tagen.

Guten Abend,

ich bin Ärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Handelt es sich um ein Kloßgefühl? Hat ihre Tochter Probleme beim Schlucken?

Wenn es in diese Richtung geht, dann kann es sein, dass das rasch wechselt, sodass man bei einer Untersuchung nichts feststellen kann.

Gibt oder gab es bei Ihrer Tochter oder Blutsverwandten Allergien, Asthma, Heuschnupfen, Hauterkrankungen ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Ja, ich würde es als kloßgefühl bezeichnen. Deswegen dachte ich auch an emotionalen Stress... Sowohl mein Mann als auch ich sind Allergiker und hatten früher durchaus auch mit asthma zu kämpfen...
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Was könnte das klossgefühl denn bedeuten. Das schlimmste ist eigentlich, dass sie selbst so beunruhigt ist...
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 14 Tagen.

Danke. Ich melde mich in Kürze.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 14 Tagen.

Danke für Ihre Geduld. Emotionaler Stress ist die häufigste Ursache für das Kloßgefühl im Hals. Weil das Kloßgefühl Angst auslöst, wird der Stress noch zusätzlich verstärkt, was wiederum das Kloßgefühl verstärken kann. Das ist ein Teufelskreis. Das wichtigste ist erst einmal, dass Sie Ihrem Kind den Zusammenhang erklären, das sollte schon etwas Entspannung mit sich bringen.

Versuchen Sie, mit ihr tief und ruhig zu atmen und dabei die Muskulatur im Halsbereich zu entspannen, so daß sie merkt, wie das funktioniert.

Allergien können eine Rolle spielen, zum einen, weil sie zu Schleimhautschwellung führen können, zum anderen, weil sie die Schleimhäute austrocknen. Das kann auch ein Kloßgefühl mit sich bringen. Ob der Mechanismus mit Allergie zu tun hat, können Sie einfach ausprobieren, indem sie Ihrer Tochter Cetirizinsaft geben. Wenn sich darauf hin Besserung einstellt. spricht das für eine Allergie oder zumindest teilweise Beteiligung einer Allergie. Oft summieren sich ja mehrere Trigger, bevor es tatsächlich zum Auftreten einer Reaktion an Haut oder Schleimhaut kommt. Insofern ist es auch sinnvoll, wenn ein HNO-Arzt nachschaut, ob Ihre Tochter Polypen oder vergrößerte Mandeln hat.

Trockene Schleimhäute können Sie benetzen, indem Sie sie mit selbstgemachter Sole einsprühen. Verwenden Sie Steinsalz oder Kristallsalz.

https://www.apotheken-umschau.de/mein-koerper/klossgefuehl-im-hals-was-steckt-dahinter-718553.html Ein Reflux kommt bei Kindern nicht in Frage.

https://www.aerztezeitung.de/Medizin/Fuer-den-Kloss-im-Hals-gibt-es-meist-einen-Grund-223061.html

https://www.hno-aerzte-im-netz.de/news/hno-news/kloss-gefuehl-im-hals-kann-auch-stressbedingt-sein.html

https://www.msdmanuals.com/de-de/heim/verdauungsst%C3%B6rungen/symptome-von-verdauungsst%C3%B6rungen/klo%C3%9F-im-hals

In der Allergologie gibt es auch den Begriff des Quinckeödems = Angioödem. Dabei kann es Schleimhautschwellungen durch Allergien geben, auch im Rachen. Meist hat man dann auch Schwellungen an Lippen, Augenlidern oder des gesamten Gesichtes. Das möchte ich noch zu Ihrer Information anfügen. Auch dies kann eine Allergie auf einen Stoff oder stressbedingt sein. Hier können ebenfalls kortisonfreie Allergiemedikamente oder / und Cortison helfen.

Versuchen Sie bitte, den Stress Ihrer Tochter reduzieren zu helfen. Die Trigger zu beseitigen ist ein effektives Mittel, um Reaktionen zu Ruhe zu bringen.

Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 14 Tagen.

https://medlexi.de/Quincke-%C3%96dem

Das Quinckeödem gehört zum sogenannten anatomischen Formenkreis, wie Allergien, Asthma, Heuschnupfen und Neurodermitis auch. Ich denke nicht, dass Ihre Tochter das momentan hat. Sie sollten nur informiert sein, dass es das gibt und Bescheid wissen falls Sie einmal eine starke Reaktion bekommt. So etwas erfordert immer sofortige ärztliche Behandlung.

Hier noch unser organisatorischer Hinweis:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldung mehr haben, bewerten Sie sie bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Notfalls können Sie das Wort DANKE ***** ***** nächste Zeile eintragen, dann kann die Zuordnung per Hand erfolgen.

Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen KEINE KOSTEN verursacht.

Vielen Dank.

Alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann