So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 832
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo, ich hatte 2021 eine Spinalstenose links LWK 3/4 und

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich hatte im Juli 2021 eine Spinalstenose links LWK 3/4 und Undrrcutting nach rechts. Habe aber immer noch starke Schmerzen in in das Gesäß und Oberschenkel ausstrahlen. Muss ich Geduld haben ide
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Leider zu Zeitig auf Enter gedrückt. Alter 60 weiblich, keine Medikamente nur bei starken Schmerzen ibros und ich geh zur Physiotherapie da die Muskulatur links sehr verhärtet ist.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Guten Tag, ich bin Dr. med. Moser, Narkosearzt, Intensivmediziner, Notarzt, Schmerztherapeut mit Ausbildung in Homöopathie, gerne helfe ich Ihnen weiter. Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld, wir Experten sind in mehreren Chats tätig und gehen zusätzlich noch unserem Beruf nach. Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen. Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte. Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt. Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Lassen Sie sich nochmals untersuchen lassen, es kommt jedenfalls auf die Schmerzen an. Sind es diesselben wie vor der OP? Wie äusserst sich der Schmerz?
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Danke für die rasche Reaktion. Vor der OP haben sich die Schmerzen in das ganze Bein bis nach unten gezogen. Gerade liegen auf dem Rücken mit ausgestreckten Beinen war nicht möglich der Schmerzen wegen. Dies ist nun nach der OP nicht mehr. Nun sind die Schmerzen hauptsächlich im Gesäßbereich und ziehen bis in den Oberschenkel innen. Meine Befüchtung ist das ich zu früh angefangen habe die Wirbelsäule zu belasten. Habe mich ca. 8 Wochen daran gehalten keine schwere Lasten über 5 kg zu tragen. Merke auch das ich recht steif bin was die Dehnung betrifft, da es schmerzt wenn ich das Bein links anwickel und ich habe manchmal Probleme das Bein anzuheben hiebei erzeugt es immer Schmerzen im Innenschenkel. Habe noch Ortoton forte und Etoricoxid beta von vor der OP. Kann ich die Medikamente eventuell wegen der Schmerzen weiter nehmen.
Das sind gute Medikamente sollten aber kontrolliert genommen werden. Es könnte jetzt sein, dass sie nach der OP eine Blockade der Facettengelenke haben und diese schmerzen. Hier wäre aM hilfreichsten eine Infiltration mit Kortison.
Falls Sie keine Rückfrage haben, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank und alles Gute!
Freundliche Grüsse,
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.