So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36490
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Im mrt wurde eine 60 bis 70 %Verengung der arteria

Diese Antwort wurde bewertet:

Im mrt wurde eine 60 bis 70 %Verengung der arteria mesenterica superior festgestellt. Behandlung?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Alter 65, weiblich, Budenofalk
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Es wurde auch eine entzündliche wandverdickung eines Dünndarnabschnitts im mrt festgestellt.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ich habe Schmerzen im rechten Oberbauch, oft besonders nach dem Essen.
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Es besteht auch der Verdacht auf Morbus crohn
Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Ist so eine Verengung gefährlich?

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Eine solche Verengung kann gefährlich werden, wenn sich ein Gerinnsel bildet, das dann die Arterie ganz verschließt. Dann stirbt ein Stück Darm ab. Bei 60 bis 70% würde ich evtl. noch eine Angiografie machen, die das Ausmaß der Verengung genauer zeigt.

Die Behandlung besteht in kleinen Mahlzeiten und bei starker Verengung in einem operativen Eingriff ( Stent oder Bypass).

Alles Gute und danke für eine freundliche Bewertung meiner Hilfe!

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Können die Schmerzen im oberbauch von der Verengung herrühren oder sind sie auf die Dünndarmentzündung zurückzuführen?

Beides ist möglich. Treten sie aber besonders nach üppigen Mahlzeiten und immer 30 bis 60 Minuten später auf, spricht das für die Stenose als Ursache.

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.