So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Christoph P...
Dr. Christoph Pies
Dr. Christoph Pies, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 3524
Erfahrung:  Niedergelassener Arzt at Urologische Gemeinschaftspraxis
62108749
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Christoph Pies ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine leichte nierenenrzündung mit vermehrten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine leichte nierenenrzündung mit vermehrten harndrang, Abgeschlagenheit, apetitlosigkeit und nierenschnerzen... mein Hausarzt hat mit ciprofloxacin verschrieben, das darf ich leider nicht nehmen. Er wollte mir ein neues Rezept ausstellen, hat sich nicht mehr gemeldet und die Praxis ist jetzt zu.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 32, weiblich, bisoprolol 2,5mg 1-0-0 Auf Bedarf noch diazepam
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Habe psychische Erkrankung (angstzustände, panikattacken) und penicillinallergie

Guten Tag, wurde ein Ultraschall der Nieren gemacht?Seit wann haben Sie das Antibiotikum genommen? Neigen Sie zu häufigen Harnwegsinfektionen? Haben Sie Fieber? Freundliche Grüße, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Hallo, Nein es wurde nur mein Urin gestickst, Fieber habe ich nicht, habe das antibiotikum nicht genommen, hatte vorher glindamycin 3 Tage lang wegen einer zahnextraktion.
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ja, habe immer mal wieder einen harnwegsinfekt, so 1x im Jahr, früher häufiger

Dann müssen sie leider in eine urologische Ambulanz, da jetzt Wochenende ist und unbedingt ein Ultraschall gemacht werden muss. Außerdem können wir über dieses Potal keine Rezepte versenden. Ciprofloxacin ist ohnehin nicht das Mittel der ersten Wahl. Sie selbst können Ibuprofen nehmen, sich körperlich schonen und die Trinkmenge deutlich erhöhen. Für die weiteren Untersuchungen und die Therapie alles Gute, bei Rückfragen gerne melden, ansonsten herzlichen Dank für eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, Dr. Christoph Pies

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Vielen dank

Gerne geschehen, bitte denken Sie noch an eine Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen oben rechts, da ich sonst kein Honorar erhalten kann. Sie können auch danach kostenfrei Rückfrage zum Thema stellen…

Dr. Christoph Pies und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.