So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4842
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Ich bin Frau Große! Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir

Kundenfrage

Ich bin Frau Große!
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin 75 weiblich Blutdruckmittel Telmisartan 40mg,Metoprolol 50mg,Schilddrüse L-Thyroxin 100,Bauchspeicherldrüse Pangrol 20000
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Hüftprothese links,Lebensmittelunvertäglichkeit(Laktose)(Histamin)Habe Verdauungsprobleme,kann nicht laufen ,Habe Magen und Darmprobleme,Gelenkprobleme.Dieser Zustand ist schon viele Jahre und verschlechtert sich.Ich habe noch keine Hilfe bekommen und bin mit dieser Lebensquwalität unzufieden.
Gepostet: vor 7 Tagen.
Kategorie: Medizin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Nachricht von JustAnswer auf Kundenwunsch) Sehr geehrter Experte, Ihr Kunde möchte ein Angebot von Ihnen über den zusätzlichen Service: Telefon-Anruf.
Kunde: hat geantwortet vor 7 Tagen.
Bitte teilen Sie ihm mit, ob Sie noch weitere Informationen benötigen oder senden Sie ihm ein Angebot, damit Ihr Kunde weiter betreut werden kann.
Experte:  Hautaerztin hat geantwortet vor 7 Tagen.

Guten Tag,

ich bin Ärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Als Hautärztin habe ich häufig mit Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu tun. Es bestehen enge Verbindungen zwischen den Stoffwechselprozessen im Darm und den Gelenken auf der einen Seite sowie der Haut auf der anderen Seite.

Ernähren Sie sich Laktose frei? Sind Sie über Histaminintoleranz gründlich aufgeklärt worden und haben Sie sich konsequent Histamin frei ernährt?

Wer hat die Diagnosen gestellt und wann ?

Wie sieht ein täglicher Ernährungsplan durchschnittlich bei Ihnen genau aus?

Bei diesen Intoleranzen ist es gut möglich, dass Sie noch weitere Intoleranzen (Fructose, Sorbit, Gluten) oder Nahrungsmittelallergien haben. Sind Sie darauf hin untersucht worden?

Haben Sie sich mit dem Darmmilieu und der Darmflora beschäftigt, diese einmal analysieren lassen?

Können Sie Ihre Verdauungs-, Darm- und Gelenksprobleme genauer beschreiben?

Waren Sie bei einem Rheumatologen im Behandlung? Wenn ja, was wurde verordnet und diagnostiziert ?

Hier steht, dass Sie telefonieren möchten. Das ist in der Tat bei diesem Thema die sinnvollste Variante. Ich kann in diesem Stadium des Dialoges kein Angebot machen. Sie finden einen Button „Mit dem Experten telefonieren“, über den Sie ein Telefonat buchen können. Würden Sie das machen?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

https://www.histaminintoleranz.ch/de/einleitung.html

https://www.aha.ch/allergiezentrum-schweiz/allergien-intoleranzen/nahrungsmittelintoleranzen/histaminintoleranz

https://www.histaminintoleranz.net/