So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.David.
Dr.David
Dr.David,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 80
Erfahrung:  Expert
113914215
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.David ist jetzt online.

Habe seit heute morgen Durchfall. Der Stuhl läuft inzwischen

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe seit heute morgen Durchfall. Der Stuhl läuft inzwischen ohne Bauchschmerzen und ankündigung direkt heraus. Passiert ungefähr alle Stunde. Dazu habe Sodbrennen, weswegen ich mich nicht hinlegen kann. Dazu hatte ich leichtes Unwohlsein im Magen, so ein kötzerliches Gefühl. Hausarzt ist nicht da. MPA gab mir Perenterol um den Durchfall zu stoppen. Dieses nahm ich um 13.55 Uhr ein ind 20 Minuten später erbrach ich alles. Ich weiss nun nicht, was ich noch tun kann. Denn alles, was im Magen landet verursacht mir Übelkeit. Die MPA wusste nur den Notfall als hilfe. Doch dort möchte ich nicht hin. Wissen Sie mir einen Rat?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 51, weiblich, MS und Panik Patientin. Medikamentr seit mehr als 10 Jahren: Gillenja, Pantoprazol 10 mg, Citalopran 20 mg, Mydokalm 25 mg glaube ich. Können auch 20 mg sein.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Wie lange dauert die Antwort noch? Die 8 Minuten sind vorbei.

Guten Tag mein Name ist Dr. David, ich bin Internist und Rheumatologe mit vielen Jahren Berufserfahrung und möchte Ihre Frage gerne beantworten. Ich nehme Ihre Frage ernst und versuche Sie möglichst vollständig zu beantworten. Daher Bitte: BEWERTEN Sie am Ende Ihre Zufriedenheit mit der Antwort ehrlich. Ich finde es sehr schade wenn ich antworte und dann einfach gar nichts mehr höre.

Zunächst habe ich noch einige Rückfragen:

Haben Sie Fieber?

Hatten Sie Kontakt zu Kleinkindern?

Haben Sie Blutdruck gemessen?

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Nein, nein und ja. Blutdruck wie immer bei mir 78 / 108
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich breche jetzt ab und suche mir andere Hilfe. Es ist mir mit meiner Müdigkeit zu kompliziert mit all den neu geöffneten Fenster und zusätzlichen kosten. Trotzdem danke.

Ich denke ich kann Ihnen hier guten Rat geben! Warten Sie ma ab was ich jetzt schreibe.

Sie leiden offensichtlich unter einer Gastroenteritis. Das ist ja eine häufige Erkrankung. Es bestehen auch keine Warnsignale wie Fieber oder Hypotonie. Das Hauptproblem bei einer Gastroenteritis besteht nicht in mangelnder Aufnahme von Nahrung, sondern in der fehlenden Flüssigkeitsaufnahme und Salzen. Zur Therapie ist Perenterol nicht geeignet, da es nur die Darmflora wiederherstellt. Sie können versuchen mit einem Vomexzäpfchen (frei aus der Apotheke) die Übelkeit zu behandeln. Dann können Sie mit beispielsweise Elotranspulver (auch frei verkäuflich in der Apotheke) dem Flüssigkeitsmangel und Salzmangel entgegen zu wirken. Wenn das klappt spricht nichts dagegen sich zu Hause selbst zu behandeln. Wenn Sie sich das aber natürlich nicht zutrauen oder das Gefühl haben alles wird schlechter dann müssen Sie in die Rettung gehen.

Ich hoffe das hat Ihnen vielleicht ein bißchen geholfen. Gute Besserung!

Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke ***** ***** ich versuchen.

Gerne! Wenn Sie an dieser Stelle bitte die Möglichkeit eine Bewertung abzugeben nutzen. Hierdurch entstehen keine Mehrkosten, doch nur so wird ein Teil des Zahlbetrags an mich weitergeleitet!

Ich stehe Ihnen garantiert weiterhin für Rückfragen zur Verfügung.

Dr.David und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.