So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1355
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Guten Abend, seit 4 Wochen geschwollener Lymphknoten in der

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, seit 4 Wochen geschwollener Lymphknoten in der linken Leiste (seit Zeckenbiss an der Hüfte, der immer noch deutlich sichtbar ist). Anfang September, nach Zeckenbiss, grippeähnliche Symptome gehabt, seitdem ist der Lymphknoten geschwollen.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 33 Jahre, männlich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Keine akuten Beschwerden (Schmerzen), merke den Lymphknoten nur abends hauptsächlich beim Sitzen oder Liegen
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Anfang September hatte ich eine kleine Zecke an der linken Seite in Höhe der Hüfte. Beim Entfernen ist scheinbar der Kopf drin geblieben. Etwa 1 Woche später hätte ich grippeähnliche Symptome (Fieber, Gliederschmerzen, Müdigkeit). Der Hausarzt hat nur auf Corona getestet und eine Salbe für den Zeckenbiss gegeben. Kurz darauf bemerkte ich einen geschwollenen Lymphknoten in der linken Leiste (bis heute).
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Datei angehängt (3T3PQ42)
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Aktuelle Fotos vom Zeckenbiss
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Datei angehängt (7ZGTQZZ)
Wie fühlen sich die roten Flecken an? Schmerzen, Brennen, Jucken?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Jucken. Habe nur noch Pflaster drauf, da es sonst an der Hose scheuert.
Sie sollten morgen zum Arzt für eine Blutentnahme. Ihre grippeähnlichen Symptome könnten sowohl FSME als auch Borreliose sein.
Die Flecken auf der Haut hingegen könnten eine allergische Reaktion auf die Zecke sein. Sie können Fenihydrocortcreme mehrmals täglich auftragen.Falls Sie keine Rückmeldung oder Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie höflich um eine
positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank! Ich wünsche Ihnen alles Gute! Gern können Sie mich auch in Zukunft anfragen.
Herzliche Grüsse, Dr. med. Vent
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ok. Vielen Dank!