So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36579
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Gibt es Selbsthilfegruppen für Mastdarmprolaps?

Diese Antwort wurde bewertet:

Gibt es Selbsthilfegruppen für Mastdarmprolaps?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 70, weiblich, Pantoprazol 20 mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Diagnose und mögliche Operation ist mir bekannt. Ebenso regelmäßige Beckenbodenübungen, Achten auf Ballaststoffhaltige Ernährung.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Nein, die gibt es nicht, weil es ja nur ein paar Dinge gibt, die die Betroffenen wissen müssen, undx es sich nicht um ein komplexes Problem handelt. Wozu brauchen Sie so eine Gruppe?

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich möchte mich über den Umgang und die Erfahrungen mit den Beschwerden austauschen
Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Ich habe zeitweise bis zu 7mal am Tag Druck Stuhl zu lassen. Es kommt auch immer etwas, zum Schluss Schleim. Haben Sie Tipps zur Veringerung?

Die Tipps haben Sie, und da es sich um ein rein mechanisches Problem handelt ( Der Prolaps löst Druck aus, der als Stuhldrang empfunden wird, ), kann man die Symptomatik auch mit diesen Tipps kaum bessern.

Meine Patienten lassen sich daher alle operieren, wenn sie solche starken Beschwerden haben. Da Sie vielleicht noch 10, 20 Jahre älter werden, und keine Besserung in Sicht ist, sich die Symptome eher verschlimmern, würde ich ernsthaft darüber nachdenken.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Kann nach Ihrer Erfahrung der Prolaps mit Beckenbodenübungen aufgehalten werden?

Nein. Es ist ja nicht eine Beckenbodenschwäche, sondern eher eine Schwäche der Darmmuskulatur selber, die den Prolaps auslöst. Beckenbodentraining mildert die Beschwerden, heilt aber nicht.

Kunde: hat geantwortet vor 24 Tagen.
Welche Risiken hat eine OP, was ist danach zu beachten?

Bitte entschuldigen Sie: Dies ist keine kostenlose Nachfrage, sondern eine komplett neue, die Sie bitte an die Chirurgen neu einstellen.

Ich habe Ihnen schon weit über Ihre ursprüngliche Frage hinaus geantwortet, allerdings von Internistisch hausärztlicher Seite. In dieser Zeit konnte ich keine Patienten vor Ort betreuen, darum haben Sie bitte Verständnis, dass ich Sie nicht fortlaufend beraten kann.

Eine vernünftige Op Aufklärung bekommen Sie auch nur nach Untersuchung beim Chirurgen vor Ort.

Danke für eine freundliche Bewertung meiner Beratung und alles Gute!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.