So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Alexander Franz.
Alexander Franz
Alexander Franz,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1320
Erfahrung:  Inhaber at HNO-Praxis Franz
104408581
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Alexander Franz ist jetzt online.

Trommelfellperforation (relativ großes Loch-> nach der

Diese Antwort wurde bewertet:

Trommelfellperforation (relativ großes Loch-> nach der Ärztin) durch ein Schlag auf das Ohr.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 16, männlich, keine
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Der "Unfall" fand vor 14 Stunden Statt. Ich war um 16 Uhr beim hno artzt. Ich hatte heute morgen ganz wenig Blut im Ohr selbst aber wirklich wenig. Jetzt ist das Problem dass die ganze zeit in unregelmäßigen Intervallen Blut aus dem ohr läuft
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Blutung hat jetzt wieder gestoppt (wird wahrscheinlich gleich weiter gehen) ich kann keinen Eiter erkennen und wenn ich normal (vertikal) sitze bzw stehe dann fühlt sich das Ohr viel dicker an als vorher

Guten Abend,

ich bin Facharzt für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Bei einem Loch im Trommelfell, der durch einen Schlag entstanden ist, muss man in der Regel nichts weiter unternehmen. Das Loch wird von alleine wieder zusammenwachsen. Wichtig ist, dass man körperliche Schonung einhält und kein Wasser in das Ohr laufen lässt. Wenn Sie mögen, können Sie mir ein Foto der Blutmenge schicken, damit ich den Befund etwas besser einschätzen kann.

Liebe Grüße,

A. Franz, FA für HNO

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke für Ihre Rückmeldung!
Ich war beim Arzt und Sie hat mir gesagt, dass das Loch relativ groß ist und ich mich daher zu einer OP melden soll wo eine Folie eingesetzt wird.
Wie schätzten Sie diese Empfehlung ein?
MfG

Die Maßnahme mit der Folie wird von Arzt zu Arzt unterschiedlich gesehen. Es ist ein bisschen Geschmackssache. Ich habe noch nie eine Folie gelegt, war das Loch auch noch so groß. Das Loch sollte regelmäßig kontrolliert werden, ob es sich gut verschließt, damit alle Dinge wieder möglich sind.

Guten Morgen,

ich bitte Sie noch um eine Bewertung.

Liebe Grüße.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.

Hey ich bin noch nicht fertig 😂.

Naja guten Morgen erstmal, ich habe nun die OP hinter mir (wurde am Montag gemacht) die Ärzte meinten, dass das Loch im Trommelfell zu groß war und nach innen einkeknickt ist. Mir wurde erklärt dass eine selbstständige Heilung gefährlich und evtl. Auch nicht möglich war. Daher wurde mir Knorpel aus dem ohr entfernt und irgendwie in das Trommelfell gesetzt. Die ersten Tage blieb ich stationär im Krankenhaus mit einem druckverband und nun bin ich schon seit Mittwoch wieder mit einer tamponade im Ohr und einer Ohr "klappe / Pflaster" wieder zuhause.

Zur Frage:

Die ersten Tage hab ich ganz gut zuhause überstanden nun bin ich heute aber aufgewacht und habe wieder schmerzen gespürt. Nachdem ich, wie regelmäßig auch, meine Schmerzmittel (Ibu 400) einnahm merkte ich nur kurz eine Verbesserung.

Zudem kann ich auf dem linken Ohr wieder einigermaßen hören was komisch ist, da es davor garnicht funktionierte und ich ja eigentlich noch die tamponade drinne habe.

Die Frage ist, ob ich mir Sorgen Sorgen sollte oder ob das normal ist, da das Ohr ja "heilt".

Beste Grüße

Guten Tag,

die von Ihnen genannten Beschwerden sind nicht untypisch für ein Ohr, das vor wenigen Tagen operiert worden ist. Sogar erfreulich ist die Hörfähigkeit, die Sie auf dem linken Ohr haben. Sorgen müssen Sie sich nicht machen. Entwickeln Sie allerdings Fieber oder haben einen eitrigen Ausfluss aus dem Ohr, sollten Sie sich erneut in der Klinik vorstellen.

Alexander Franz und 3 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.