So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 749
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Guten Tag, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): ich heiße Sonja und bin 52 Jahre alt. Ich habe seit 10 Tagen erhöhte Temperatur, geschwollene Lyphmpfbahnen, Halsschmerzen (habe keine Mandeln mehr) und Schüttelfrost. Das erste AB Clindasol 600 hat nicht gewirkt, habe heute mit Cefurax gestartet. Gestern wurde Blut abgenommen und viel zu hohe Entzündungswerte diagnostiziert. Wenn dieses AB nicht wirkt, was wäre ihre Empfehlung? Können das Nebenwirkungen der zweiten Biontech Impfung (03.08.) sein? Vorab besten Dank & Gruss Sonja
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ergänzend noch, dass mein Rachen und Lympfen innen rot sind und pfeiffersches Drüsenfieber ausgeschlossen wurde.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter. Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung. Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte. Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt. Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Es kann sich durchaus um eine virale Entzündung handeln, da wird das Antibiotikum nur eine Superinfektion verhindern. Nebenwirkung der Impfung glaube ich nicht, dafür ist es zu lange her.
Bei Va Resistenzen müssten Sie einen Rachenabstrich machen lassen.
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen lieben Dank! Sollte das neue AB nicht helfen werde ich zum HNO gehen! Kurze Nachfrage: Eine Sepsis kann es nicht sein? Beste Grüße Sonja
Für die Sepsis entscheidet die Klinik, bzw. Ihr Zustand, Blutdruck, Herzfrequenz, Atmung, Zustand, Höhe des Fiebers