So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Markus Landinger.
Markus Landinger
Markus Landinger,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1858
Erfahrung:  Facharzt at Praxis Kommedico
103639383
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Markus Landinger ist jetzt online.

Hallo, ich habe eine Zehe gebrochen und habe eine starke

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe eine Zehe gebrochen und habe eine starke Bewegungseinschränkung ... Können Sie mir weiter helfen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 26, Männlich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Also, vor 5 Wochen habe ich beim Fußballspielen die dritte Zehe gebrochen und kann es kaum beugen noch strecken. Röntgen Fotos zeigen dass der Knochen verheilt ist, jedoch der Zehe steht etwas schief nach oben, sodass ich nur auf auf 4 Zehen gehe..

Sehr geehrter Fragesteller,

Ich bin Orthopäde und Unfallchirurg und möchte Ihnen gerne weiterhelfen.

Sofern es zu keiner Heilung in Fehlstellung gekommen ist, basiert Ihr Problem auf posttraumatischen Verklebungen im Kapsel-/Bandapparat des Zehengrundgelenks. Hier kann Ihnen der Physiotherapeut mittels gezielter Mobilisation die Stellung normalisieren.

Rückfragen gerne!

Alles Gute Ihnen!

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Vielen Danke für die schnelle Rückantwort.
Wie kann ich selber prüfen, dass es keine Heilung in Fehlstellung bzw Druckstelle gekommen ist?

Das kann man anhand aktueller Röntgenbilder sehen. Dort kann man vermessen, ob es zu einer Einstauchung an den Knochen gekommen ist oder ob beispielsweise der gebrochene Knochen nicht in der richtigen Rotation oder Achse verheilt ist.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
alles klar, weil mein Arzt meinte dass eine Physiotherapie nicht nötig ist und dass die Heilung 3 Monate dauern kann ...

Hier würde ich Physiotherapie unbedingt empfehlen.

Bitte denken Sie noch an eine freundliche Bewertung durch das Anklicken der Bewertungssterne. Alles Gute!

Markus Landinger und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Vielen Dank!