So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 766
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

82 Jahre, männlich, jogge 3x/Woche 12.5 km.

Diese Antwort wurde bewertet:

82 Jahre, männlich, jogge 3x/Woche 12.5 km.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 82 Jahre, männlich, außer Augentropfen keine Medikamente.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Jogge 3x/Woche 12,5km, nehme wegen Spinalkanalstenose häufig Schonhaltung ein, d.h. stark gebeugt.Fitness-Studio:Bauch-/Rückenmuskulatur wird intensiv trainiert. Therapie-Vorschlag?
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter. Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung. Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte. Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt. Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Ein enger Spinalkanal kann durch eine Infiltration mit Kortison gelindert werden. Das bringt häufig für eine längere Zeit Schmerzfreiheit/linderung. Heilung ist es keine, die einzige Heilung ist eine Operation. Diese kann aber gut hinausgezögert werden durch solche Infiltrationen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke für den Vorschlag. Ich habe im eigentlichen Sinn keine Schmerzen, sondern beim Gehen keine Gradlinigkeit, was sich beim Joggen nicht bemerkbar macht. Störend ist die Schonhaltung "nach vorn gebeugt".Ist nur Selbstdisziplin "sich gerade zu halten" die Lösung? Mit der schnellen Antwort war ich sehr zufrieden. Danke.
Wie sie eh schon sagen, Physiotherapie und Übungen für eine gerade Wirbelsäule. Kennen Sie Liebscher Bracht?
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Danke. Ich informiere mich.Ich fühle mich gut beraten.
Alles Gute weiterhin
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.