So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1181
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Zeckenbiss Schwellung rot heiß Fachassistent(in): Bitte

Diese Antwort wurde bewertet:

Zeckenbiss Schwellung rot heiß
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): 41 Jahre, Medikamente: Pantoprazol, allopurinol, venlafaxin, ramipril, Celebrex, pregabalin, siofor, Quetiapin
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Damit ich Sie besser kann, können Sie ein paar scharfe und möglichst
nah gezoomte Fotos senden (über die Büroklammer). Diese werden nicht im Internet veröffentlicht. Fotobeurteilungen ersetzen natürlich keine Untersuchung.
Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.Bitte beantworten Sie noch folgende Fragen:
- seit wann haben Sie dies?
- wann war der Zeckenstich?
- haben Sie schon etwas aufgetragen?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Am 23.8 wurde die zecke durch meine Hausärztin entfernt. Ein „Beinchen“ ist wohl drin geblieben und sie meinte das würde rauswachsen….wenn sie das jetzt rausholen würde dann würde sie mehr Schaden anrichten ‍♀️ Die Beine könnten keine Erkrankungen übertragen. Seit gestern ist mir eine Rötung und leichte Schwellung aufgefallen. Die Stelle ist überwärmt. Aufgetragen habe ich noch nichts. Ich neige zu Entzündungen und habe diesbezüglich schon über 50 mal per Vollnarkose auf dem op Tisch gelegen. Und schon mal am Unterarm eine Fasziitis gehabt. Das erste Foto ist von gestern morgen, das zweite von gestern Abend und das dritte und vierte ist aktuell . Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr sehr dankbar
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Datei angehängt (5ZQ4VZ3)
Wie hat die Stelle vom 23.8. bis jetzt ausgesehen? War immer eine kleine Rötung oder war es wie abgeheilt, u dann plötzlich die Rötung?
Es geht darum, eine "normale" bakterielle Infektion von der Wanderröte zu unterscheiden. Ich muss leider sagen, dass der zeitliche Verlauf eher für eine Wanderröte = Erythema migrans = Borreliose spricht, welche man mit dem Abtibiotikum Doxycyclin behandelt.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Eine Rötung eigentlich nicht nur ab und an hat es mal gejuckt
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich könnte aber am Freitag erst zum Hausarzt wäre das schlimm ?
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Um den Einstich ist schon so ca. 2 cm fester knubbel
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Ich wäre Ihnen nochmal sehr dankbar für eine Antwort wenn Sie Zeit finden.
Sie sollten morgen zum Arzt. Es muss nicht der Hausarzt sein, Sie können auch in eine kassenärztliche Notfallpraxis. Es kann auch ein beginnender Abszess sein wenn Sie einen 2cm harten Knubbel beschreiben. Es sollten die Borrelienantikörper und das CRP bestimmt werden. Bei einem Abszess brauchen Sie ein anderes Antibiotikum als bei Borreliose und in dem Stadium braucht es noch keine Vollnarkose für eine Abszessinzision. Ich rate Ihnen, nicht bis Freitag zu warten.
Falls Sie keine Rückmeldung oder Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie höflich um eine
positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank! Ich wünsche Ihnen alles Gute! Gern können Sie mich auch in Zukunft anfragen.
Herzliche Grüsse, Dr. med. Vent
AlexandraVent und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 13 Tagen.
Danke