So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 28579
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Guten Abend, Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 28 Jahre, weiblich, Velaffee (Ethinylestradiol und Dienogest)
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe am 17. Zyklustag trotz korrekter (und langjähriger) Pilleneinnahme eine Zwischenblutung. Es fand in den letzten Wochen regelmäßig
Geschlechtsverkehr statt - jetzt bin unsicher, ob ich die Pille danach nehmen sollte (obwohl ich meines Wissens nach keinen Einnahmefehler gemacht habe) und frage mich was der Grund für die Blutung sein kann.. Vielen Dank für Ihren Rat.

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Der hormonelle Zyklus ist ein recht labiler Vorgang, der durch viele Faktoren beeinflusst wird, schon Stress oder Klimawechsel können dabei eine Rolle spielen. So kommt es leicht mal zu einer solchen Zwischenblutung, ohne dass ein ernster Hintergrund besteht.

Da Sie keinen Einnahmefehler begangen haben, bleibt der Schutz erhalten, warten Sie einfach den weiteren Verlauf ab.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort, das beruhigt mich wirklich sehr. So etwas kommt bei mir zum ersten Mal vor, daher bin ich Ihnen sehr für den Rat einfach den Zyklus zu beobachten. Einen schönen Abend und liebe Grüße

Sehr gern geschehen, bitte denken Sie an eine freundliche Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen ;-)

Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.