So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36379
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Entzündung um eine kleinere Verletzung (Kratzer von einem

Diese Antwort wurde bewertet:

Entzündung um eine kleinere Verletzung (Kratzer von einem Hund)rum mit dem Verdacht auf eine Blutvergiftung?!?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 45, Frau, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nicht wirklich
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Datei angehängt (614V247)

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Warum haben Sie den Verdacht? Welche Frage haben Sie dazu? Wie werden Sie behandelt?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Die Entzündung hat sich über Nacht vergrößert. Sind uns nicht sicher ob es eine "normale"Entzündung ist oder eine Blutvergiftung

Das ist eine Entzündung, die man zunächst örtlich z. B. mit Jodsalbe behandeln sollte. Wenn Sie weder erhöhte Temperatur noch Lymphknotenschwellungen haben und die Rötung so begrenzt bleibt, besteht überhaupt kein Verdacht auf Sepsis. Breitet sich die Rötung aus, sollten Sie antibiotisch behandelt werden, natürlich erst recht, falls Allgemeinsymptome auftreten.

Jodsalbe (Betaisodona gibt es rezeptfrei in der Apotheke, Sie können die Stelle auch beim Arzt versorgen lassen.

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Falls etwas unklar geblieben ist, stehe ich über den Button „Experten antworten" zur Verfügung. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Vielen Dank. So war auch unser Verdacht. Sind nur gerade im Urlaub und drum kamen uns ein paar bedenken ob wir bis Sonntag warten können.
Vielen Dank für ihre Hilfe

Sehr gern geschehen!