So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 767
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Ich habe soeben das Ergebnis meines großen Blutbildes

Kundenfrage

Ich habe soeben das Ergebnis meines großen Blutbildes erhalten und kann die Qualität der Erhöhung der Eos.Granulozyten 9.1% und Baso.Granulozyten 1.7% nicht einschätzen. Die Werte sind erhöht, ich kann aber die Ursache, es kann mehrere Möglichkeiten geben, nicht ausmachen
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 71, männlich, ASS 100 , L Thyroxin, Eutyrox 112, Nebivolol 2,5 , und bis vor einer Woche Repatha ( wegen Nebenwirkungen abgebrochen) .
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Seit der Rapatha Injektion schleichen zunehmende Darmperistaltikprobleme.
Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 20 Tagen.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter. Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung. Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte. Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt. Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 20 Tagen.

Liegen zu viele eosinophile Granulozyten im Blut vor, spricht man von einer Eosinophilie. Sie tritt normalerweise in der Ausheilungsphase einer Infektionskrankheit auf. Es gibt aber auch Infektionskrankheiten, bei denen im gesamten Verlauf Eosinophile zu hoch sind. Weitere Ursachen Sind Asthma, Heuschnupfen, oder eine Leukämie. Basophile sind bei Rheuma, Leukämie, Diabetes mellitus oder Colitis ulcerosa im Blut.

https://www.netdoktor.ch/laborwerte/eosinophile-granulozyten/

Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 19 Tagen.
Falls Sie keine Rückfrage haben, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank!
Freundliche Grüsse,
Dr. med. Moser
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 19 Tagen.
Möchten Sie noch etwas wissen oder können wir die Frage schliessen?
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 15 Tagen.
Guten Tag, ich habe Sie gern und korrekt beraten und bin nun darauf angewiesen, dass Sie Danke ***** ***** eine pos. Bewertung abgeben, sonst wird uns Experten kein Honorar zugewiesen.
Herzlichen Dank.
Freundliche Grüsse,
Dr. med. Moser
Experte:  Dr. med. Moser hat geantwortet vor 9 Tagen.

Ich habe Sie gern korrekt und ausführlich beraten und bin nun darauf angewiesen, dass Sie Danke ***** ***** eine pos. Bewertung mit 3-5 Sternen abgeben, sonst wird uns Experten kein Honorar zugewiesen. Bitte um Antwort
Herzlichen Dank.
Freundliche Grüsse,
Dr. med. Moser