So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 766
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Was ist bei erhöhten Ammoniakwerten zu tun. Welcher Facharzt

Diese Antwort wurde bewertet:

Was ist bei erhöhten Ammoniakwerten im Blut zu tun. Welcher Facharzt ist hier zuständig.?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 67, weibl., keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Habe Hämochromatose und die Abt. dort ist für solche Blutwerte nicht zuständig.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter.
Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Das Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Es wurden eine Menge Blutwerte gescheckt. Einer davon ist der Ammonikwert 423,6 den ich gerne gegen checken lassen möchte. Weder meine Hausaertzin noch die Ärtzin im Krankenhaus , die sonst meinen Aderlass durchführt kann mit diesem Wert was anfangen .Meine Frage im Krankenhaus wer das macht blieb ohne Antwort. Die (Privat)Aertzin die diese Untersuchungen veranlasst meinte lediglich ich bekäme einen "Dachschaden" und müsse nun meine Leber entgiften.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
bin jetzt bis 14.30 unterwegs, versuche es dann telefonisch
Wenn die Leber das Ammoniak nicht mehr in den Harnstoff umwandeln kann, dann erhöht sich im Blutspiegel der Wert des Ammoniaks.
Zu hohe Ammoniak-Werte können auf eine Ammoniak-Schädigung des Gehirns (hepatische Enzephalopathie) oder einen erblichen Ammoniak-Überschuss (hereditäre Hyperammonämie) hindeuten.
Die Symptome umfassen Stimmungsschwankungen, Konzentrationsstörungen, Verlängerung der Reaktionszeit und Schlafstörungen. Augenfällig wird die hepatische Enzephalopathie beim Schreiben; das Schriftbild wird oft auffällig undeutlich. Daneben kommt es zu Bewegungsstörungen, wie zum Beispiel ein grobschlägiges Zittern, das vor allem bei nach vorne gestreckten Armen sichtbar wird (so genannter "flapping tremor").
In jedem Fall gehört die Behandlung der Hepatischen Enzephalopathie in die Hände eines erfahrenen Arztes. Im schweren Stadium ist eine Krankenhausaufnahme und intensivmedizinische Behandlung erforderlich.https://www.internisten-im-netz.de/mediathek/blutbild-erklaerung/ammoniak.html
https://www.1-apo.de/lexicon/gehirnschaedigung-bei-lebererkrankungen.191
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
möchte die Unterhaltung erst später weiterführen und noch nicht beenden
Ok
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Rufe in 30 Min ca an, ok?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
ok
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank ! Bitte löschen Sie meine Telefonnummer, möchte kein Telefonat mehr. Den Betrag von 39 Euro können sie belasten. Habe ein bisschen im Internet ueber justanswer recherchiert und denke das kann ich mir hier sparen. Viele Grüße
Das müssen Sie dem Kundendienst schreiben. Danke sehr