So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 766
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Ich möchte gern wissen, wie genau eine 5-tägige

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte gern wissen, wie genau eine 5-tägige Immunglobulin-Therapie bei Mysthenie gravis abläuft. Mein M***** *****egt im Krankenhaus und ihm wird nichts erklärt. Er ist 80, männlich, Mestinon für die Myasthenie, diverse Medikamente für die Kardiopathie (Clopidogel, Cardioaspirin, Aprovel, Inegy, Norvasc). Nach diversen Es wurde ihm schon das Essen und Trinken untersagt, er darf nur bestimmte Dinge vor der Therapie zu sich nehmen, es wurde nicht erklärt warum.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie weiterhin keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitag von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter.
Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Das Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Gern warte ich auf Ihre Antwort, die Informationen haben Sie erhalten? Mein Mann leidet unter Miasthenie gravis, gestern ist er ins Krankenhaus gegangrr , um wahrscheinlich eine immunglobulintherapie zu beginnen, das entscheiden die Kardiologen morgen (mehrere Stents, Herzinfarkt vor 20 Jahren und einer im Februar durch das legen eines stents, OP karotide im März. Es geht ihm gut, ich möchte nur wissen, wie eine Immunglobulintherapie abläuft (intravenös), ob er mit Nebenwirkungen rechnen muss. Wichtig in Ihrer Antwort ist mir, dass mir die Angst genommen wird, nicht noch verstärkt. Ich weiß, dass mein Mann ein Rusikopatient ist, und demnach entscheiden die Kardiologen auch morgen. Uns ist nur der Vorgang der Therapie an sich nicht ganz klar. Herzlichen Dank, Judith va Gleitze
An 5 hintereinander folgenden Tagen werden diese Immunglobuline gegeben. Als Therapieoption wäre eine Plasmapherese welche schwere Nebenwirkungen machen kann und als Therapie ebenbürtig ist. Nebenwirkungen wie Schüttelfrost, Kopfschmerzen, Schwindel, Fieber, Erbrechen, allergische Reaktionen, Übelkeit, Arthralgien, niedriger Blutdruck und mittelstarke Rückenschmerzen könne auftreten. Sehr selten dass irgendetwas passiert, es ist einfach 1 Infusion/ Tag
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Haben Sie Erfahrung mit Herzpatienten und diesen Therapien? Man sprach auch von einer Kortisontherapie, aber die ist doch auch schwierig bei Herzpatienten? Gibt es neben diesen beiden genannten Therapien noch weitere? Und eine letzte Frage: mein Mann darf plötzlich nichts mehr essen und trinken, wird künstlich ernährt, obwohl sich seine Hustenbeschwerden mit dem Mestinon gelegt hatten. Ist das übervorsichtig oder kann eine myasthenische Krise wirklich so aus dem Nichts kommen? Herzlichen Dank
Ja das sind nur Vorsichtsmassnahmen und die Kardiologen sehen das öfter. Wir sehen die Patienten auf der Intensivstation, aber dann geht es meist schon schlecht, deswegen machen Sie sich keine Sorgen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Kardiologen sehen das öfter, damit meinen Sie, es gibt öfter Fälle in dieser Verbindung Kardiopathie// Myasthenie? Ist es wahrscheinlich, dass nach einer Therapie (welche gibt esnoch???) das Essen und Trinken wieder normal wird? U d wie oft muss man eine zB Immunglobulintherapie wiederholen? Nun gebe ich Ruh! Vielen lieben Dank! Einen schönen Abend wünsche ich!
Es hängt jetzt ganz davon wie er sie verträgt, ja, das Ziel der Therapie ist es, dass es danach besser geht.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Guten Morgen, Entschuldigung, dass ich nicht mehr geantwortet habe. Sagen Sie mir nur noch, Gibt es neben der - wie Sie sagen mit schweren Nebenwirkungen verbundenen, ist das immer so? - Plasmapharese noch andere Therapien gibt? Man sprach von Kortison, aber das ist für einen Herzpatienten ja auch nicht ideal. Und einer Therapie, die ihm erlaubt, die Betablocker wieder zu nehmen, was kann das sein? Danke ***** ***** schönen Tag, ich bewerte Sie dann umgehend, damit Sie Ihre Bezahlung erhalten!
Es gibt mehrere Therapieansätze und Medikamente, doch bei der schweren Myasthenie (Krise) finden diese beiden häufig Anwendung oder Die Methylprednison Pulstherapie (Kortison). Wenn er Beta Blocker braucht, wird er diese bei jeder Therapie weiternehmen können.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ab wann gilt eine Myasthenie als schwer? Außer der diplopie beim nach links schauen hatte er kaum Anzeichen im alltäglichen, im Krankenhaus sie jedoch er sei sehr gefährdet.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich meine schlummert das einfach und kann plötzlich gefährlich werden?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke ***** ***** Grüße
Befrihlich wird die Myasthene Krise
Etwa 15 bis 20 Prozent der Erkrankten erleiden mindestens einmal einen schweren Schub (myasthene Krise). Auslöser dieses Schubs ist oft eine Infektion. Dabei werden die Arme und die Beine sehr schwach, doch selbst dann bleibt das Empfinden voll erhalten.Oft kommt es zur Schwäche der Atmungsmuskulatur. Dieser Zustand ist lebensbedrohlich.https://www.msdmanuals.com/de/heim/störungen-der-hirn-,-rückenmarks-und-nervenfunktion/erkrankungen-der-peripheren-nerven-und-verwandte-erkrankungen/myasthenia-gravis
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 766
Erfahrung: Expert
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Vielen Dank für die Infos! Machen Sie es gut!
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich habe Sie schon bewertet (das klingt furchtbar), aber eine Frage ist offen geblieben: kann man nach einer Immunglobulintherapie reisen oder ist das nicht anzuraten? Wir leben in Italien und müssten im Oktober nach Deutschland..
Sie können sich normal bewegen, ausser in den 5 Tagen der Therapie. Alles Gute
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke!