So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 36385
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Erhöhte Leberwerte, extrem Müde und antriebslos, Zunahme vom

Diese Antwort wurde bewertet:

Erhöhte Leberwerte, extrem Müde und antriebslos, Zunahme vom 10 kg innerhalb der letzten 16 Monate, aber meine Ärztin sieht keinen Handlungsbedarf.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 40, weiblich, nur dymista nasenspray gegen eine unbekannte Allergie
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Aktuell noch schlechte Werte im Urin, Nitrat positiv und Leukozyten

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute.

Natürlich besteht Handlungsbedarf, aber nicht auf Seiten der Ärzte, wenn die eine Schilddrüsenunterfunktion ausgeschlossen haben( haben sie das?). Der Harnwegsinfekt sollte antibiotisch behandelt werden, und Sie brauchen (falls Sie das alleine nicht schaffen) eine Ernährungsberatung und eine alkoholfreie Zeit.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Soweit ich weiß, wurde die Schilddrüse Anfang des Jahres mit getestet.
Ich habe meine Ernährung in den letzten Jahren nicht geändert und wir kochen immer alles selbst, der Rest meiner Familie hat nicht zugenommen.Der Harnwegsinfekt wurde 5 Tage mit Antibiotika behandelt (gestern die letzte).

Hatten Sie weniger Bewegung? Wie sieht es mit Alkohol aus und anderen kalorienhaltigen Getränken? Bitte nach dem Schilddrüsenwert nochmal nachfragen!

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Durch unseren Hund habe ich mehr Bewegung als vorher. Ich trinke nur stilles Wasser und an den Wochenenden Mai bis August auf dem Campingplatz auch mal Alkohol, die anderen Monate nicht.

Ok, da man einfach nicht aus "nichts" Übergewicht generieren kann, muss ein Missverhältnis zwischen Kalorienaufnahme und -verbrauch bestehen. Hier hilft nur eine genaue Dokumentation (z. B. mit der App Yazio) bei der Aufklärung.

Die Ärztin kann da ja nichts weiter beitragen.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Heißt ich muss „nur“ wieder abnehmen und über die leberwerte muss ich mir keine Sorgen machen. Da kann nichts anderes hinter stecken…?

Einen Ultraschall würde ich immer machen, aber 10 kg kann man von keiner Lebererkrankung (Zysten, Fettleber) zunehmen. Falls Ihre Ärztin noch nicht geschallt hat, sollte sie das tun, das macht man immer bei Leberwerterhöhung.

Kunde: hat geantwortet vor 22 Tagen.
Ok, danke ***** ***** Sinn. Ultraschall hat sie noch nicht gemacht… sie sagte nur, ich soll ggf. nochmal Blut in ein paar Monaten kontrollieren lassen.

Ich mache immer auch Ultraschall.

Ich hoffe, Ihre Frage nun hinreichend beantwortet zu haben.. Über eine positive Bewertung Ihrerseits (Anklicken von 3-5 Bewertungssternen ) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen, denn nur dann erhalte ich einen Teil Ihres angezahlten Honorars für meine Hilfe. Ich wünsche Ihnen das Allerbeste!

Dr. Gehring und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.