So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hautaerztin.
Hautaerztin
Hautaerztin, Ärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 4757
Erfahrung:  Ärztin. Abgeschlossene Studium Humanmedizin.
59970358
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Hautaerztin ist jetzt online.

Wir sind auf der Suche nach einem HNO Arzt.

Diese Antwort wurde bewertet:

Wir sind auf der Suche nach einem HNO Arzt.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Meine Tochter, 14 Jahre. Nimmt Aknenormin gegen Pickel und seit etlichen Wochen Nasentropfen.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Sie bekommt kaum Luft durch die Nase. Laut Aussage meiner Tochter hat dies aber nichts mit einem Schnupfen zu tun. Die komplette Nasenschleimhaut ist bereits extrem gereizt und brennt wenn sie Nasentropfen verwendet. Hinzu kommt, dass wir gestern Abend eine Nasenspülung zur LInderung versucht haben, und kein Durchfluss des Wassers möglich war. Alles zu :-(

Guten Tag,

ich bin Hautärztin mit langjähriger Erfahrung und möchte Ihnen weiterhelfen. Aknenormin trocknet aus, weil es die Aktivitäten der Talgdrüsen (Produktion von fettendem Talg) reduziert. Als Nebenwirkung ergibt sich daraus eine Austrocknung von Haut und Schleimhäuten. Dies kann zu einer Entzündung mit Anschwellung führen. Wenn Ihre Tochter nach Beginn der Einnahme von Aknenormin Probleme mit dem Luftholen bekommen hat, wäre das verständlich.

Weshalb wurden die Nasentropfen verordnet? Tropfen können das Problem weiter verstärken, weil sie eine wässrige Lösung sind und dadurch weiter austrocknen.

Wurden die Nasentropfen erst nach Aknenormin verordnet ?

Eine allergische Reaktion auf die Nasentropfen wäre auch möglich.

Wie heißen die Nasentropfen? Hat Ihre Tochter irgendwelche Art von Nasensekret, klar oder gelblich?

Hat sie auch Austrocknung an der Haut, den Lippen o. ä., seit sie Aknenormin einnimmt ?

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Ich sehe gerade, sie hatten nach einem HNO-Arzt gefragt. Unser HNO-Arzt ist momentan nicht online. Antworten Sie mir bitte erst einmal, weil dann deutlich wird, ob das Problem durch Aknenormin verursacht wurde. In dem Fall müsste die Hautbehandlung verändert werden, um die Nasenschleimhaut zu entlasten. Sie können gern über die Büroklammer Fotos der Akne schicken, vor Beginn der Behandlung und vom jetzigen Zustand.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Meine Tochter hatte das Problem auch vor Aknenormin schon. Sie nimmt zugegebener Massen die Tropfen wohl schon viel zu lange. Nasentropfen für Kinder von Ratiopharm duo.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Kein Nasensekret.

Wurde schon ein Allergietest gemacht bzw. über Allergien gesprochen ? Sie können die Nase verstopfen. Das nennt man Stockschnupfen. Dafür wären die Tropfen nicht wirksam genug.

Hatten Sie selbst schon eine Vermutung, weshalb die Nasenschleimhaut anschwillt ?
Gibt oder gab es bei Ihrer Tochter oder Blutsverwandten Asthma, Allergien, Heuschnupfen oder Hauterkrankungen wie Neurodermitis?

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Kein Allergietest, nein. Keine familiären Vorerkrankungen, nein.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Kann es sein, dass es zu dieser/ ähnlicher Reaktion führt, weil sie die Tropfen einfach schon zu lange nimmt?

Das ist gut möglich. Abschwellende Nasentropfen sind für den Kurzzeitgebrauch (1 Woche) gedacht und entwickeln bei längerem Gebrauch nicht selten paradoxe Wirkung, d. h. sie verstärken das Problem mit der Nasenatmung.

Hatten Sie die Nasentropfen selbst besorgt? Oder aus welcher Situation heraus kam die Nutzung zustande?

Wenn Kinder schlecht Luft bekommen, muss man vor allem an Polypen und Allergien denken. Daher ist die erste Frage, ob Ihre Tochter schon auf Polypen hin vom HNO Arzt untersucht wurde? Da die Nasenschleimhaut gereizt ist, würde ich als erstes an eine Allergie denken. Beim sogenannten Stockschnupfen ist die Nasenschleimhaut angeschwollen und entzündet, ohne dass man Schnupfen im Sinne von Sekret hat. Es kommt dann nichts aus der Nase heraus.

Ein ganz einfachen Allergietest kann man selbst machen: man nimmt für 2-3 Tage frei verkäufliche cortisonfreie Allergietabletten wie Cetirizin oder Loratadin, für nachts Fenistil Tropfen. Wenn die Nase frei wird, ist klar, dass es sich um einen allergischen Mechanismus handelt. Allergien auf Pollen, Hausstaub, Tierhaare oder Schimmelpilze sind die üblichen Verursacher. Konkrete Testung für die einzelnen Substanzen macht man mit dem sogenannten Prick Test, den sowohl Haut- als auch HNO-Ärzte anbieten. Wenn Sie die Probe mit den Allergiemedikamenten gemacht haben, ist eine Konsultation beim HNO Arzt sinnvoll, damit durch persönliche Untersuchung weiter abgeklärt werden kann, was die genaue Ursache für das Problem bei ihrer Tochter ist, ggf. der Pricktest durchgeführt wird.

Ich verlinke Ihnen einige ausführliche Informationen, mit denen Sie sich in das Thema einlesen können:

https://www.nasen-zentrum.de/nase-und-nasennebenhohlen/erschwerte-nasenatmung

https://www.hnomedic.de/behinderte-nasenatmung-chronisch-verstopft

https://praxistipps.focus.de/zu-wenig-luft-durch-die-nase-bekommen-symptome-und-moegliche-ursachen_126617

https://www.ratiopharm.de/produkte/details/praeparate/praeparatedaten/detail/pzn-999854.html

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/ganzjaehrig-ein-problem/

Hier schon einmal unser organisatorischer Hinweis:

Wenn Ihnen meine Antwort weiterhilft und Sie keine Rückmeldung mehr haben, bewerten Sie sie bitte mit 3-5 Sternen. Nur mit einer solchen Bewertung kann das System uns Experten einen Teil des eingezahlten Honorars zuordnen. Die Sterne finden Sie ganz oben rechts, ggf. nach hochscrollen. Notfalls können Sie das Wort Danke ***** ***** nächste Zeile eintragen, dann kann die Zuordnung per Hand erfolgen.

Das Geld ist zwar bei Ihnen abgezogen, jedoch kommt die Hälfte davon erst bei den Experten durch eine Bewertung an. Es handelt sich um einen Verwaltungsvorgang, der Ihnen keine Kosten verursacht.

Vielen Dank.

Schönen Sonntag und alles Gute !

Mit freundlichen Grüßen Dr. med. A. Hoffmann

Hautaerztin und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank ***** ***** Hoffmann.
Die Antwort war sehr umfangreich.

Gern geschehen. Danke für die Sterne.