So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an AlexandraVent.
AlexandraVent
AlexandraVent, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 1173
Erfahrung:  Expert
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
AlexandraVent ist jetzt online.

Guten Abend, meine Tochter hat um ZWEI Stiche/Bisse mitten

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend, meine Tochter hat um ZWEI Stiche/Bisse mitten im Gesicht nach einer Woche (am Freitag) einen roten Kreis entwickelt. Die Kinder Ärztin tippt sie direkt auf Wanderröte. Es sah auch aus wie die Fotos von Wanderröte. Und es trat eine Woche nach Stich auf. Jedoch klang die Rötung noch am selben Tag und vor Einnahme des verschriebenen Antibiotikasab. Zudem ist wichtig zu sagen: wir sind uns ziemlich sicher dass unsere Tochter keinen Zeckenbiss hatte. Wir haben sie nach jedem Spaziergang akribisch untersucht, im Gesicht wäre uns das innerhalb von wenigen Minuten aufgefallen. Wir sind uns ziemlich sicher dass eher eine Mücke, Spinne, Ameise sie zügig gebissen hat. Zweimal. Nun sind wir sehr irritiert weil wir zwei Wochen Antibiotikum nehmen sollen. Rein prophylaktisch. Natürlich Borreliose ist eine große Gefahr. Es wäre aber super wenn noch mal jemand auf die Bilder der Rötungen schaut. Die Rötung ist nach einem Tag weitesgehend ohne Behandlung abgeklungen. Ein roter Schein bleibt. Wir nehmen jetzt den zweiten Tag Antibiotikum und unsere Tochter 1,5 Jahre alt hat nun schon Durchfall. Wir würden das Antibiotikum ungerne nehmen wenn sie eine einfache allergische Reaktion auf einen Mückenstich hatte.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Meine Tochter ist 20 Monate alt, weiblich und nimmt jetzt seid Freitag Abend Amoxicillin Antibiotikum wegen Verdacht auf Wanderröte und Prävention von Borreliose
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Wir haben mehrere Bilder vorliegen und wünschen uns Feedback ob dies nicht auch einfach ein Mückenstich sein kann. Wir haben nie eine Zecke in ihrem Gesicht gesichtet. Es müssen zudem zwei Zeckenbisse sein da zwei rote Kreise auftraten= alles sehr untypisch
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Datei angehängt (P3GPZG5)
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Fotos wo man den Kreis stark sieht sind von Freitag. Da hatte sie irgendwie einen Tag lang diese Wirkung. Vorher waren es kleine Punkte. Die Punkte hat sie sich letzte Woche Mittwoch im Wald eingefangen. Mein Mann meint etwas fliegen artiges in ihrem Gesicht gesehen zu haben
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Fotos wo man den Kreis dann plötzlich nicht mehr sieht sind von Freitag nach dem Mittagsschlaf, wenige Stunden später. Der Kreis ist ohne jegliche Medikation von selbst sehr schnell ausgeglichen. Wir haben trotzdem abends wie von der Ärztin morgens empfohlen mit dem Antibiotikum begonnen. Denken Sie eine Medikation mit Antibiotikum ist wirklich nötig? Das Kind hat zwar eine Rotznase aber das ist ja normal bei Kindergartenkindern. Sie hatte nie Fieber und hat sich über keinerlei Beschwerden markiert
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.Das zusätzliche Angebot des Telefonanrufs, das Ihnen das
Programm gleich automatisch anbietet, ist natürlich freiwillig.Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wir können auch gerne telefonieren. Sie haben meine Nummer. Wie läuft das hier ab?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Nein, 39 € möchte ich an dieser Stelle nicht investieren ich kenne dieses Programm nicht. Können Sie mir erst einmal Feedback auf meine Schilderung geben. Das wäre nett danke
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Es geht hier ja auch eher um eine Sicht Diagnose. Das Kind hat keinerlei andere Reaktionen als das was sie auf dem Bild sehen
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die Rötung scheint nicht zu Jucken, sie war nicht heiß, hat nicht genässt. Das Kind hat kein Fieber, es hat jedoch leichten Schnupfen, das hat sie aber oft aus dem Kindergarten.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Gerade leidet sie unter dem Antibiotikum mehr als unter den zwei Stichpunkten mit Kreis
Ich verstehe Ihre Bedenken absolut.
Ein paar Dinge vorweg:
- Borrelien können nicht nur von Zecken übertragen werden, sondern auch von anderen Insekten, das ist aber sehr selten
- eine Wanderröte im Gesicht bedeutet nicht zwingend, dass der Stich dort erfolgt ist. Die Wanderröte tritt zwar meist in der Stichgegend auf, aber nicht immer
- die Anzahl der Wanderröteflecke hat nichts mit der Anzahl der Stiche zu tunIch schreibe gleich weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Danke
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Die zwei Flecken treten aber mit 100-prozentiger Sicherheit um die Stiche/ Bisse von unsrer Wanderung von 26 August auf!
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Es könnten natürlich Bisse von einer Zecke sein, zwei Bisse bei denen die zecke nicht länger als 30min max saß. Mein Mann sah aber beim Spaziergang etwas Fliegenartiges
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich verstehe das Borreliose eine sehr gefährliche Krankheit ist und die Ärztin präventiv alle Schlüsse ziehen möchte. Aber zwei Wochen Antibiotikum für so ein kleines Kind sind doch wirklich hart
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Eine zweite Meinung wäre mir hier sehr wichtig. Danke
Wanderröte verschwindet aber nicht innerhalb von einigen Tagen ohne Antibiotikum. Das würde Wochen bis Monate dauern.
Rein optisch könnte es auf der Wange eine Wanderröte sein, aber wenn man sich nicht ganz sicher ist, sollte man keine Antibiotika ohne weitere Diagnostik geben. Ich würde Blut abnehmen und die Borrelienserologie bestimmen lassen. Selten zeigen sich aber nach der Infektion für mehrere Wochen keine Antikörper, sodass man die Serologie nach einiger Zeit nochmals abnehmen kann, oder eine Hautprobe nehmen kann. Das geht aber nur, wenn der rote Fleck noch da ist.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Das letzte Bild ist ein Foto vom 27.. Hier hatte sie bereits einen kleinen Pickel unter dem Auge und auf der Wange. Rosa der Stich bis einen Tag später aus und auch die gesamte Woche
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Der rote Fleck ist nun fast ganz weg. Er ist bereits ohne Antibiotikum sehr schnell verblasst aber da nun zwei Tage dazwischen liegen ist er fast ganz weg. Ich hatte die Ärztin um einen Bluttest gebeten aber sie sagte Antikörper wären nach so kurzer Zeit noch nicht feststellbar. Sie sagten wir müssten schnell reagieren und wir sollten direktes Antibiotikum nehmen
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sie hat heute die dritte Portion Antibiotikum eingenommen. Gebe ich ihr morgen noch Antibiotikum obwohl ich mir eigentlich ziemlich sicher bin dass sie keinen Zeckenbiss hatte und die Rötung verschwunden ist? Breche ich das Antibiotikum jetzt ab? Nehme ich das Antibiotikum bis Montag und gehe zu einem anderen Arzt und bitte um einen Bluttest?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Nach welchem Bluttest frage ich genau?
ich würde es nicht weiter geben. Wenn eine Borreliose bestätigt wird, kann man es immer noch geben. Sie zeigt gemäss Ihrer Beschreibung keine Symptome, von daher ist nicht von einer Neuroborreliose auszugehen.
Borrelienserologie
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Geht es bei der Borreliose um einzelne Tage? Ich werde mich direkt am Montag um einen Bluttest bemühen. Aber die Wahrscheinlichkeit ist wirklich sehr gering. Und dieses kleine Kind sollte ja nicht mit einem Antibiotikum belastet werden obwohl es gesund ist
nein, es geht nicht um Tage.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Können wir das Antibiotikum jetzt nach drei einen Namen unproblematisch absetzen? Ich habe da nur Bauern wissen aber dies könnte keine Resistenz hervorrufen?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich danke ***** ***** herzlich für Ihr Feedback. Wir sind uns wirklich sehr sicher dass auf dem Kind keine Zecke saß. Und die Rötung ist nach einem Tag abgeklungen. D.h. Wanderröte würde länger bestehen bleiben? Können Sie als Haut Ärztin grob sagen was es sonst sein könnte? Sagen wir es war eine Fliege oder spinne. Können Allergien noch eine Woche später auf Flammen und schnell wieder abklingen?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Antibiotikum, nach drei Einnahmen absetzen= bitte entschuldigen Sie mein Auto Correct
es ist zugegeben alles nicht sehr typisch, eine allergische Reaktion kann schon erst nach ein paar Tagen auftreten, eine Woche danach ist eher spät.
Ich hätte sofort eine Borrelienserologie gemacht, selbst wenn sie so früh falsch negativ sein kann, denn sie kann auch positiv sein, u dann hat man Gewissheit.
Ich würde das Antibiotikum sicherheitshalber bis zum Ergebnis des Bluttests geben. Nach ca einer Woche Einnahme und dann Absetzen ist die Gefahr von Resistenzbildung nicht mehr gross.Ich wünsche Ihnen u der Kleinen alles Gute!
Freue mich über eine pos. Bewertung.
Herzliche Grüsse
Dr. med. Vent
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sind Sie noch da?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Hallo?
was möchten Sie noch wissen?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich habe noch zwei Fragen: das absetzen eines Antibiotikas nach drei einnahmen ist unproblematisch? Wenn wir Mitte/Ende nächster Woche einen Bluttest bekämen könnten wir dieses bei Antibiotikum auch wieder starten. Oder ist dieses Vorgehen nicht vorteilhaft?!
nach so kurzer Zeit absetzen kann es Resistenzen geben, kann man machen, ist aber nicht empfehlenswert.
Ja, man kann es problemlos wieder geben.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Und ich habe eine Frage zu dieser Rötung. Es fand ein biss/astich vor einer Woche statt. Können Allergien sehr kurz und so viel später auf Flammen und dann schnell wieder weg sein? Es kann auch sein das sie eine Creme an dem Tag in der „Stichwunde“ nicht vertragen hat.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Würden Sie an unserer Stelle das Antibiotikum nun stoppen oder bis zu einer finalen Diagnose durch nehmen? So ein Bluttest dauert ja auch Zeit
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Finden wir einen Arzt der so eine Serologie macht? Meine Kinder Ärztin hat gesagt sie macht es nicht
habe ich eigentlich bereits oben geschrieben, dass das möglich, aber untypisch ist.
Meine Empfehlung habe ich auch bereits oben geschrieben.
Dann würde ich Kinderärztin wechseln. Oder zum Dermatologen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich danke ***** *****ür Ihre Zeit. Wir werden das Antibiotikum nun absetzen und uns durch die Blutprobe vergewissern. Ohne positive Serologie kein Antibiotikum.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wenn ich noch kurz zu dem Thema dass es Tänzen fragen kann: ist das nach drei Einnahmen bereits ein Thema?
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
RESISTENZEN
Ja, habe ich oben bereits geschrieben.
Ich wünsche Ihnen einen schönen Abend.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Setzen wir nun ab oder nicht ???
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Wie lange dauert die serologie
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich verstehe alles was sie sagen und das ist sehr hilfreich aber wie soll ich nun eine Entscheidung treffen wenn ich den Kontext dieser Parameter nicht kenne.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Präventiv weiter nehmen bis wir ein Ergebnis haben. Absetzen und warten bis wir ein Ergebnis haben
das habe ich bereits oben geschrieben! Weiter nehmen bis zum Ergebnis der Serologie, die dauert nicht so lange! Das ist meine Empfehlung, aber entscheiden müssen Sie selbst und tun Sie auch.
Ich habe alle Ihre Fragen ausreichend beantwortet und verabschiede mich jetzt.
AlexandraVent und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Sie schreiben : ich würde es nicht weiter geben. Wenn eine Borreliose bestätigt wird, kann man es immer noch geben. Sie zeigt gemäss Ihrer Beschreibung keine Symptome, von daher ist nicht von einer Neuroborreliose auszugehen.
Kunde: hat geantwortet vor 19 Tagen.
Ich danke ***** ***** des konfusen Fazit. Ich nehme einige Fakten mit