So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Fabian Linde.
Fabian Linde
Fabian Linde,
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 360
Erfahrung:  Oberarzt at Klinikum Hochsauerland
103511140
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Fabian Linde ist jetzt online.

Baby übergibt schwallartig Muttermilch mit Blug

Diese Antwort wurde bewertet:

Baby übergibt schwallartig Muttermilch mit Blug
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 6 Tage, weiblich
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Das Baby wurde nach dem Stillen gewickelt, danach wollten wir es der Mutter wieder anlegen und dann hat das Baby Muttermilch mit Blut erbrochen.
Ich helfe Ihnen gerne. Blut im Erbrochenen in dem Alter kommt meist aus der mütterlichen Brust. Untersuchen sie ihre Brustwarze oder lassen sie sich von Ihrer Hebamme untersuchen. Ein einmaliges Erbrechen ist meist nicht schlimm. Das kommt schonmal vor. Beobachten sie das Trinkverhalten weiter. Lassen sie Zeit zum Aufstoßen. Alles gute
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Die Brustwarze hat eine kleine Kruste darauf. Die Hebamme kommt heute vorbei
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Da dürfte eine Wunde sein
Das passt gut, dann ist das Blut im Erbrochenen ihrer Tochter sicher von Ihrer Brustwarze. Ihre Hebamme wird sie dazu dann weiter beraten. Sie dürfen weiter stillen
Fabian Linde und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen lieben Dank!!!!