So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Scheufele.
Dr.Scheufele
Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 28656
Erfahrung:  praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
28905844
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr.Scheufele ist jetzt online.

Hallo Frau Gehring, ich hatte 2020 eine konisation,

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Frau Gehring, ich hatte im Juli 2020 eine konisation, zellveränderungen durch hpv 35. jetzt ist ein Abstrich gemacht worden, der Gruppe I war, also alles in Ordnung. Man hat aber hpv 54 in den Zellen gefunden. Ich habe mich nach meiner OP auch mit gardasil 9 impfen lassen. jetzt meine Frage: da ich jetzt eine Infektion mit 54 habe, die ich im November nicht hatte, ist mein Mann dann fremd gegangen? Kann man das so sagen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 44, weiblich, keine Medikamente
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein

Guten Tag,

Da ich keine Gynäkologin bin, gebe ich die Frage weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank!

Sehr geehrte Patientin,

vielen Dank für die Nutzung von JustAnswer, gerne werde ich versuchen, Ihnen zu helfen.

Es kommt durchaus vor, dass HP-Virustypen schon vorhanden waren, aber erst bei späteren Kontrollen erkannt werden, von daher ist daraus kein Rückschluss auf eine Übertragung durch Ihren Mann zu ziehen.

Ein PAP I ist optimal, wenn Sie weiterhin regelmässige Kontrollen einhalten, sind Sie auf der sicheren Seite.

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen über den Button "dem Experten antworten" zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (3-5 Sterne) Ihrerseits sehr freuen.

Mit freundlichen Grüssen,

Dr. N. Scheufele

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort, Herr Dr. Scheuerle. Ich werde jedes halbe Jahr kontrolliert, das ist ausreichend oder? Und im Februar 2020 ist der Abstrich von Labor auch auf diesen Typ getestet worden, ich hatte damals nur das Ergebnis von dem 35er. Kommt es auf drauf an, welche Stelle abgestrichen wird? Also kann es sein, dass ich noch weitere Infektionen habe, von denen ich nicht weiß? Ich habe meinen Partner jetzt wirklich verdächtigt. Was ich so mache, weiß ich ja. Und wenn jetzt alle drei Jahre neben dem Abstrich auch die Frau untersucht wird auf den Typ von hpv, dann würde da ja in ziemlich vielen Ehen der Haussegen schief hängen:-)
Ok, ich gehe regelmäßig zur Kontrolle. Kann im schlimmsten Fall noch mal eine konisation gemacht werden oder muss beim 2. mal eine total-OP gemacht werden?Danke für Ihre Hilfe.

Die Virustypen können wie gesagt mal variieren, das ist aber wirklich kein Grund zur Sorge.

Sollte sich nochmal ein auffälliger Befund zeigen, kann eine erneute Konisation durchaus ausreichend sein.

Dr.Scheufele, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 28656
Erfahrung: praktischer Arzt, Gynäkologie u. Geburtshilfe, über 30-jährige Praxiserfahrung
Dr.Scheufele und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank für das freundliche Telefonat, alles Gute für Sie.

Kunde: hat geantwortet vor 23 Tagen.
Danke

Sehr gern geschehen ;-)