So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 766
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Ich habe einen bandscheibenvorfall lendenwirbelsäule. Soll

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe einen bandscheibenvorfall lendenwirbelsäule. Soll am 7 sept operiert werden. Akkut schmerzen kurz vor der OP weg. Schmerzen ziehen ichias jedoch vorhanden. Ich möchte die OP durchziehen . Bei der operation gehe ich davon aus sieht der neurochirurg dass sich etwas zurückgezogen hat? Ich bin nicht schmerzlos und habe noch nervenschwerzen. Ich gehe davon aus dass der bandscheibenvorfall den nerv noch reizt?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 37 weiblich zaldiar ibu bei bedarf
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): kann sich ein bandscheibenvorfall inerhalb 1-2 monate soviel zurückziehen?.
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter.Falls ich nicht gleich antworte, bitte ich um etwas Geduld. Wir Experten
sind in mehreren Chats aktiv und gehen zusätzlich unserem Beruf nach.
Ich gebe mein Bestes, um Ihnen weiter zu helfen. Dafür bin ich auf eine gute Beschreibung
Ihrer Beschwerden, eine konkrete Fragestellung und eine realistische
Erwartungshaltung an eine Online-Beratung angewiesen.
Wir möchten alle Kunden zufrieden stellen, d.h. wenn nach der Beantwortung noch Unklarheiten bestehen, schreiben Sie mir das bitte.
Ich antworte umso lieber, wenn zwischendurch ein "Danke" des Kunden kommt.
Ausserdem sind wir Experten zum Schluss auf eine pos. Bewertung angewiesen, damit uns
ein Teil des Honorars zugeordnet wird.
Eine Bandscheibe kann sich zurückziehen. Der Operateur sieht es während der Operation, meine Frage: wollen Sie operieren? Reden Sie doch nochmals mit dem Neurochirurgen. Es gibt andere Möglichkeiten die Schmerzen zu behandeln. Nicht immer ist eine OP indiziert. Physiotherapie und Übungen können den gleichen Effekt erzielen. Je nach grösse des Vorfalls und der Beschwerden, die ich so nicht (ohne Untersuchung) beurteilen kann.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Danke für ihre schnelle antwort. Der operateur teilte mir mit auf meine frage ob ein bandscheibenvorfall sich nicht zurück ziehen könnze:dass wäre ein prozess von ein paar monaten- 1 jahr.Ist dies korrekt?ich als leie stelle mir es dann so vor: In einem monat wäre er geschrumpft drückt nicht mehr soviel auf den nerf . Aber warum sind nervenschmerzen ,ziehen ichias , flauchiges gefühl an den zehen noch am tag und nacht mal mehr mal weniger vorhanden. Der nerv wird noch gereizt? Wie schnell kann so ein heilungsprozess voranschreiten in 1-2 monaten komplett verschwunden?
Warum ich mal mehr mal weniger schmerzen habe äusserte mein operateur ich wäre keine maschine ;) da stimme ich ihm zu. Deshalb umfrage ich mich weiter

Der Heilungsprozess ohne Operation kann mehrere Monate dauern. Die Bandscheibe kann sich zurückziehen und man kann wirklich bei niemandem sagen wie es weitergeht. Eine Schmerztherapie mit Infusionen mit Kortison kann bei diesem Prozess helfen. Es baucht auch Durchhaltevermögen mit Physiotherapie und eigenen Übungen. Eine Operation ist einfach, aber nach der Operation brauchen Sie auch viele Wochen bis sie wiederum voll fit sind. Ich kann Ihnen diese Entscheidung nicht nehmen. Ich finde Operation wenn notwendig ja, und hier müssen Sie auf eine Meinung vertrauen. Ich kann Sie nicht untersuchen. Nein der Heilungsprozess ist nicht in 1-2 Monaten verschwunden, das geht ein halbe Jahr bis zu einem Jahr.

Falls Sie keine Rückfrage haben, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank!
Freundliche Grüsse,
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Dankeschön