So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2537
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo, ich musste vor ein paar Wochen ein Antibiotikum

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich musste vor ein paar Wochen ein Antibiotikum nehmen. In dieser Zeit habe ich Magenbeschwerden entwickelt. Nach Absetzen des Antiobiotikums haben sich jene nicht gebessert. Im Gegenteil. Seit ein paar Tagen muss ich mich jeden Vormittag übergeben.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Ich bin weiblich, 25 Jahre alt und nehme keine Medikamente ein. Das Antibiotikum heißt Cefpodoxim.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): nein
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter.
Haben Sie einen Säureblocker? Das Problem kann der Antibiotika kann zu einer Entzündung der Magenschleimhaut geführt haben, was sie ja noch merken. 1. sollten sie ein Pantoprazol einnehmen, 2. nicht rauchen, 3. kein Alkohol, 4. nichts scharfes essen, 5. versuchen mit neutralen Speisen den Magen beruhigen, : Probiotische Ernährung, Joghurt, weisser Reis, weisse Nudel. Sollte sichvdas nicht innerhalb weniger Tage bessern müssten Sie zur Gastroskopie.
Falls Sie keine Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank!

Bitte mit 3-5 Sternen bewerten, sonst bekommen wir Experten keine Bezahlung. Danke

Sie haben vergessen zu bewerten, das war sicherlich nur ein Versehen. Ich wäre Ihnen sehr dankbar, wenn sie dies noch, mit bitte 3-5 Sternen, machen könnten, danke ***** ***** med. Moser

Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Danke für Ihre Antwort. Ich war am selben Tag aus Grund starker Beschwerden noch persönlich bei einem Arzt. Ich bewerte Sie jetzt.