So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2497
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Guten Tag! Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag!
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Vor 4 Jahren erhielt ich Stents in beiden a.illiaka zur Ausschaltung von Aneurysmen, unabgesprochen wurde auch die Aorta mit einem Stent ausgekleidet(ohne Fenster) Seitdem habe ich Beschwerden wie bei einer peripheren art. Verschlußkrankeheit. Nach kuriosesten Diagnosen erhielt ich die Diagnose, dass die verschlosssenen Abgänge der Aorta die Durchblutung des Unterleibs und damit letzlich die der Beine beeinträchtigt.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Lassen sich die Abgänge der Aorta - zumindest teileweise - wieder aktivieren?

Guten Abend, ich ibn Dr. Moser, Intensivmediziner und gerne helfe ich Ihnen heute. Was meinen Sie mit Abgang der Aorta? haben Sie eine Aortenklappenstenose am Herzen?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Guten Tag!
Mit Abgängen meine ich tatsächlich die Abzweigungen der Aorta, also die div. aa.lumbales/testiculares/mesenterica, die nun alle verschlossen sind. Nein, ich habe keine Stenosen, sondern nun überbrückte Aneurysmen.
Jetzt verstehe ich Ihre Frage. Nein, die verschlossenen Abgänge sind nicht mehr zu aktivieren. Die Durchblutung läuft meist über Kollateralen, wobei beim einsetzen von einem Aortastent die verschiedenen Abgänge entweder belassen oder anderweitig umgeleitet werden, denn ohne A. mesenterica würde der ganze Darm absterben.
Falls Sie keine Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank!
Dr. med. Moser und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.