So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 38999
Erfahrung:  Notfallmedizin,Psychosomatik,Innere- und Allgemeinmedizin
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Plötzlicher Schmerz beim bücken bei der LWS. Verhärtung der

Diese Antwort wurde bewertet:

Plötzlicher Schmerz beim bücken bei der LWS. Verhärtung der linken Seite ausstrahlend nach oben. Starker Schmerz beim sitzen und aufstehen vom sitzen, beim drehen im Bett kaum möglich und Oberkörpers vorbeugen. Kein Schmerz bei den Beinen. Seit 3 Tagen. Vorher schon öfters kurzen stechenden Schmerz gespürt aber auch der gegenüberliegenden Seite. Mache regelmäßig Sport. Trampolinespringen. Wenig Bauch und Rückenkräftigung. Bewegung im gehen tut sehr gut.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Weiblich 52 Jahre Medikamente derzeit zum schlafen gegen die Schmerzen Sirdalud 4mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Früher schon öfter das Problem gehabt aber nicht so stark und so lange.

Guten Tag,

Ich bin Dr. Gehring, Ärztin für Innere- und Allgemeinmedizin mit 38 Jahren (notfall-)medizinischer Erfahrung. Gerne berate ich Sie heute, aber Sie haben noch gar keine Frage dazu gestellt?

Dies nennt man landläufig "Hexenschuss", es handelt sich um eine akute Nervenreizung, die mit abschwellenden Mitteln (Diclofenac, Kortison), Wärme und sanfter Bewegung behandelt wird. Was möchten Sie noch wissen?

Dr. Gehring und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Sollte ich mich trotz Schmerz bewegen? Kann das auch ein Bandscheibenvorfall sein?