So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6586
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Mein Mann hat ein Aneurysma der A.carotis interna min

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Mann hat ein Aneurysma der A.carotis interna min max.11mm Durchmesser auf Höhe HWK II . Die Ärztin (Elisabeth Krankenhaus Essen ) empfiehlt eine Resektion. Mein Mann ist 81 Jahre alt und hat bereits ein mit Stent versehenes Bauchaortenaneurysma. Er ist in gutem Allgemeinzustand. Für eine Antwort wäre ich dankbar.
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): Karen Erdmann-Brehm
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Nein

Lieber Kunde, vielen Dank für Ihre Frage. Mein Name ist Dr. Schürmann und werde Ihnen bei Ihrem Anliegen helfen. Bitte warten Sie einen Augenblick bis ich Ihre Frage geprüft habe und mit einer Antwort wieder auf Sie zu komme.

Welche konkrete Frage haben Sie?

Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ist eine Resektion bei der Breite notwendig? Mein Mann hat kein Pochen und keine Schmerzen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Erhalte ich heute am Abend noch eine Antwort ?

Sorry , hatte noch andere Kunden.

Unter der Annahme, dass Ihr Mann keine neurologischen Symptome, wie z.B. Augenmuskellähmungen vom Aneurysma hat, wäre ich prinzipiell mit einer Resektion zurückhaltend. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Aneurysma platzt liegt bei c. 2% pro Jahr. Dies ist auch abhängig von der Grössenentwicklung in den letzten Jahren. Das insgesamt noch moderate Rupturrisiko muss gegen das nicht geringe OP Risiko gesetzt werden. Eine nicht immer einfache Einzelfallentscheidung in die auch das Alter des Patienten eingeht.

Dr. Schürmann und 2 weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 8 Monaten.
Ihre Antwort hat uns geholfen bei der Entscheidung, vielen Dank.

Sehr gerne geschehen!Alles Gute!