So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Schürmann.
Dr. Schürmann
Dr. Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 6586
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin mit über 30 Jahren Berufserfahrung, davon 22 Jahre in eigener Praxis. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. Schürmann ist jetzt online.

Guten Abend wir sind gerade in Griechenland und meine Mutter

Kundenfrage

Guten Abend wir sind gerade in Griechenland im Urlaub und meine Mutter ist diabetikerin typ 2 umut ist mit Tabletten eingestellt und hat auch hohen Blutdruck. Jetzt ist sie sehr schlapp durch die Hitze und hat geschwollene fußknöchel und einen Puls von 145 bei leicht erhöhtem blutdruck
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 76 Jahre alt weiblich , Metformin 850 mg morgens und abends,
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Amlodipin 5 mg morgens, candaxiro 32mg halbe morgens halbe abends, dekristol 20000 einmal die Woche, alendronsäure aurobindo 70 mg einmal die Woche. Wir sind uns unsicher ob wir zum Arzt gehen sollen oder der hätte gerne einen Rat
Gepostet: vor 9 Monaten.
Kategorie: Medizin
Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 9 Monaten.

Guten Tag,
Ich bin Dr. Schürmann, Internist mit über 30 Jahren Berufserfahrung und werde mein Bestes tun um auch Ihnen zeitnah & kompetent zu helfen!

Experte:  Dr. Schürmann hat geantwortet vor 9 Monaten.

Ich würde unbedingt empfehlen einen Arzt zu konsultieren, da 145 Puls bei einer 76 jährigen mit einem vermutlich durch den Bluthochdruck vorgeschädigten Herz gefährlich werden kann. Es könnte sich im schlimmsten Fall ein akutes Herzversagen entwickeln.

Zögern Sie also nicht!20.8