So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2494
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Hallo ich bekomme 120mg duloxetin und habe vor 2 1/2 Wochen

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo ich bekomme 120mg duloxetin und habe vor 2 1/2 Wochen einen Schlauchmagen bekommen. Nun kommen nur noch 60mg an und mir geht es depressionstechnisch sehr schlecht. Ich bin in psychiatrischer Behandlung und mein Arzt weigert sich mir mehr als die höchstdosis zu geben, da es keinen medizinischen Grund dafür gäbe, weil ich noch im wirksamen Bereich wäre. Welcher Nebenwirkungen bekomme ich denn bei höchstdosiüberschreitung? Ist das wirklich so gefährlich? Welche Alternativen Medikamente könnte ich ansonsten noch zusätzlich zur stimmungsaufhellung nehmen?
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 29, weiblich, candesartan 16mg, duloxetin 120mg, bei Bedarf bis zu 4× quetiapin 25 mg, bei Bedarf rizatriptan 10mg, bei bedarf bis zu 3x 500mg novalgin, ursofalk 500mg, panzozol 40mg
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Arzt wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe wohl auch persönlichkeitsstörungen wahrscheinlich Borderline und histrionisch. Habe sehr oft migräne und soll eventuell betablocker als Prophylaxe dagegen bekommen
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Habe bereits venlafaxin, cipralex, amitriptilin, citalopram und dukoxetin ausprobiert.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Vor der Schlauchmagen Op habe ich noch 5 mg abilify bekommen welches zunächst gut geholfen hat, dann jedoch zu extremer innerer Unruhe, Nervosität und Anspannung führte. Wäre es jetzt nochmal ein Versuch wert, da es vorher vielleicht zu hoch dann war? Da abilify ja das duloxetin verstärkt. Sind weitere Antidepressiva (die nicht dick machen) noch zusätzlich möglich/sinnvoll? Ist Lamotrigin eine weitere Option?
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter.
Eine Steigerung der Therapie mit Duloxetin bringt nichts (keinen Mehreffekt) und das ist in Studie bewiesen sowie in den Leitlinien verankert. Ein Wechsel auf eine andere Substanzklasse bringt keine bessere Wirkung und wird nicht empfohlen. Eine einzige Kombination wäre mit Mirtazapin oder Mianserin möglich, kann aber zu sehr gefährlichen Nebenwirkungen führen.
Falls Sie keine Rückfrage (kostenfrei) haben, bitte ich Sie um eine positive Bewertung von mind. 3 Sternen oder ein Danke, ***** ***** Experten eine Bezahlung zugeteilt wird (für Sie verursacht dies keine Kosten, für uns ist es aber extrem wichtig). Besten Dank!
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Leider macht mirtazapin dick, das andere Medikament kenne ich nicht. Macht mianserin auch dick, weil dann kann ich es nicht nehmen?Was ist mit den anderen Fragen zu abilify und Lamotrigin oder ähnliches?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich möchte nicht telefonieren ich habe eine sozialphobie
Ich werde Ihnen am Abend antworten, wenn das ok ist
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ok
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Und?

Mainzerin ist diesselbe Arzneiklasse und hat ähnliche Nebenwirkungen wie das Mirtazapin.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ja und der Rest den ich gefragt habe zu abilify und lamotrigin o.ä.??

Abilify kann auch zu einer Gewichtszunahme führen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Das war nicht die Frage?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich hätte gern mein Geld zurück

sie wollen ja keines nehmen das "dick" macht. Lamotrigin ist in Sachen Gewicht neutral, wäre eine Option bei Ihnen. Wie gesagt die beste in Studien und in der letzten Deutschen Leitlinie für Depressionen "Kombination" wären das Duloxetin gemeinsam mit dem Mirtazapin.

Das Lamotrigin könnten Sie als Monosubstanz nehmen. Aber Lamotrigin ist ein Antiepileptikum.

Das Duloxetin und das Quetiapin sind ja auch schon ein Kombination die in Studien bereits einen guten Erfahrungswert aufzeigt.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Abilify hat bei mir vor op appetitlosigkeits ausgelöst deshalb werde ich davon nicht dick. Mirtazapin kann ich nicht nehmen wie schon geschrieben

Abilify kann beides zur Gewichtszunahme oder Gewichtsabnahme führen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Es ist mir egal ob es eine off Label Behandlung ist. Hauptsache stimmungsstabilisierend und nicht dick machend. Das ist mit dem Queriapin auch schon schwierig da ich davon heißhunger bekomme
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
stimmungsaufhellend

Diese Medikamente muss Ihnen ein Psychiater verschreiben, der Hausarzt darf diese Medikamente nicht verschreiben. Warum reden Sie nicht mir Ihrem Psychiater? Ich kenne das so, der wird das verschreiben was er meint und nicht auf eine Meinung eines anderen hören. In Ihrem Fall wäre Lamotrigin eine gute Option in Ihrem Fall.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich befinde mich gerade in stationärer psychiatrischer Behandlung nur der arzt stellt sich quer. Deshalb wollte ich wissen was ich ihm noch für Medikamente vorschlagen kann

Dann wünsche ich Ihnen noch viel Erfolg und freue mich auf eine Bewertung mit 3-5 Sternen oder ein Danke ***** ***** einen kleinen Teil Ihres Honorars als Bezahlung erhalte. Freundliche Grüsse

Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke