So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. med. Moser.
Dr. med. Moser
Dr. med. Moser, Arzt
Kategorie: Medizin
Zufriedene Kunden: 2480
Erfahrung:  Expert
112735040
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Medizin hier ein
Dr. med. Moser ist jetzt online.

Horner Syndrom Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr

Diese Antwort wurde bewertet:

Horner Syndrom
Fachassistent(in): Bitte nennen Sie mir Ihr Alter, Geschlecht und Medikamente, die Sie einnehmen.
Fragesteller(in): 23 männlich und bis vor 4 Wochen opipramol
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Neurologe wissen sollte?
Fragesteller(in): Ich habe vor mehreren Wochen (genau kann ich es nicht sagen) festgestellt das meine Pupillen unterschiedlich groß sind aber nur temporär! Ich war dann letzte Woche beim Hausarzt und dieser hat neurologische Test gemacht. Weiterhin war ich 2 mal beim Augenarzt ohne Befunde. Natürlich habe ich mich stärker beobachtet (Evtl auch etwas krankhaft) und weiß nun nicht ob mein Augenlid gestern gehangen ab abends. Heute ist das lid wieder normal, die Pupille auch. Der Augenarzt hat etwas von Hornersyndrom geredet und einer Überweisung in eine Augenklinik und nun habe ich panische Angst etwas schlimmes zu haben. Können diese Symptome bei den Horner Syndrom temporär kommen und gehen ? Und was ist ein „hängendes“ Augenlid denn auf älteren Bilder sieht es häufiger so aus als würde es manchmal so hängen ? Kann das von Müdigkeit kommen? denn kein Gesicht ist symmetrisch.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Die ersten 2 Bilder sind die „Symptome“ und das letzte ist von heute
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Oft ist das Lid auch Normal und nur die Pupille unterschiedlich. Meist ist aber alles normal
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage. Ich bin Notarzt, Intensivmediziner, Narkosearzt, Sportarzt und Schmerztherapeut, gerne helfe ich Ihnen weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Danke, ***** ***** konnte ich übrigens ganz normal bewegen
Ein richtiges Horner-Syndrom schaut etwas eindeutiger aus. Nachdem jetzt alles wieder normal ist, brauchen Sie sich nicht zu Sorgen. Sie haben recht, niemand hat eine gleiche Seite. Haben Sie viel Stress? Wenig Schlaf? Medikamente, sorry Drogen, genommen?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ich hab unterbewusst sehr viel Stress, ich leide vermutlich seit einem Jahr an einer Angststörung. Kann das hiermit zusammen hängen ? Und wenn ja wie lässt sich das biochemisch erklären an den Augen. Ich hab gerade das nicht auf meine Angststörung zurückgeführt weil man es „sehen“ kann. Erstmal danke für das beruhigen
Haben Sie sonstige Probleme, nicht fokusieren zu können, Doppelbilder oder sonstiges?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Nein
Sehr gut.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Kann man solche Symptome durch Stress bekommen ? Oder eines von beiden, also Augenlid und oder Pupille ?
Ja, das ist die sogenannte „Managerkrankheit“. Bei der Pupille vermute ich eher der sich verändernde Lichteinfall, der zu solchen Veränderungen führt.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Hätte der Augenarzt das nicht schon feststellen können? Also sorgen muss ich mir keine machen?
Trotzdem sollten Sie das Horner Syndrom abklären lassen, ob andere Erkrankungen dahinterliegen. Nehmen Sie den Termin beim Augenarzt wahr.
Sofern es sich um das Horner handelt wird die Ursache behandelt (falls es eine gibt). Meist ist eine Behandlung des Hornersyndroms nicht notwendig.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Okay also nochmal für mich ? Falls ich das Hotner Syndrom Habe ist es ist den meisten Fällen ungefährlich?
Ja der Augenarzt sollte das feststellen. Machen Sie sich keine Sorgen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Beim Augenarzt war ich heute. Dieser hat nichts gestellten können und möchte mich in die Augenklinik verweisen um Augentropfen mit Kokain zu versuchen
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Also wie wahrscheinlich ist das Syndrom wenn der normale Augenarzt nichts Gestellen konnte?
Das hat er Ihnen ja auch bestätigt.
Durch die Augentropfen kann man das Auge besser beurteilen und dies gehört zur Diagnose des Horner Syndroms. Sehr gut.
Dr. med. Moser und weitere Experten für Medizin sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Alles klar dann vielen Dank.